Pilgertermine

Wir möchten Sie über wichtige Veranstaltungen unserer Gesellschaft informieren, damit Sie je nach Interesse daran teilnehmen können. Über diese Aufstellung hinaus finden Sie bei den einzelnen Regionalgruppen weitere Termine, welche die Arbeit in den Regionen wiederspiegeln.

Damit Sie die aktuellen Veranstaltungen immer auf den ersten Blick finden können, wird ein Ereignis 14 Tage, nachdem es stattgefunden hat, automatisch ins Archiv gesetzt. Somit rücken die zeitnahen Termine immer weiter nach vorne in der Veranstaltungsreihe. Im Archiv können Sie alles über gewesene Veranstaltungen nachlesen.

Überregionale Veranstaltungen auf einen Blick

(Änderungen vorbehalten!)

  • 23. Juni 2018 (10:00) Von Herberge zu Herberge – Pilger für einen Tag: Worms-Hochheim ins Zellertal zur Walfahrtskirche „Philipp von Zell“
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Die St. Jakobus-Gesellschaft Rheinland-Pfalz - Saarland, Regionalgruppe Rheinhessen lädt dazu an drei Samstagen in den Wonnegau ein. Auf dem historischen Jakobspilgerweg geht die Gruppe jeweils eine Tagesstrecke von Herberge zu Herberge und besucht auf dem Weg imposante Kirchen und Gebäude, genießt in der Natur die Stille und hat Gelegenheit, an besinnlichen Gedankenanstößen teilzunehmen. Die gesamte Strecke führt von Heßloch über Worms-Hochheim ins Zellertal nach Zell. Jeder kann eine Teilstrecke oder an dem ganzen Weg teilnehmen. Am Samstag, den 23. Juni 2017, um 10 Uhr pilgert die Gruppe den letzten Teilabschnitt von Worms-Hochheim ins Zellertal zur Walfahrtskirche „Philipp von Zell“. Nach einem kurzen Morgenimpuls beginnt der Weg in Worms-Hochheim, Celtesstraße, kath. Kirche, geht vorbei an den Stadtteilen Leiselheim und Pfeddersheim und erreicht Monsheim gegen Mittag. Hier kann im Park der Anhäuser Mühle das selbst mitgebrachte Essen verzehrt werden. Nach einem Besuch der Mennoniten Kirche pilgert die Gruppe zur Wallfahrtskirche „Philipp von Zell“ hinauf, die nach ca. insgesamt 20 km Pilgerstrecke erreicht wird. Die barocke Kirche zu Ehren des Hl. Philipp von Zell wird zum Anschluss besichtigt. Auf Wunsch besteht die Möglichkeit eines gemeinsamen Abschlussessens in einer lokalen Gaststätte. Unterwegs pilgert die Gruppe Teilstrecken in Stille. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind erforderlich. Gepilgert wird auf eigene Verantwortung bei jedem Wetter.                     Datum: Samstag, den 23.Juni, 2018, um 10 Uhr. Treffpunkt: 67549 Worms-Hochheim, Celtesstraße , Kath. Kirche, Kosten: 7€/Person Anmeldung ist erforderlich. Anmeldung ist erforderlich. Die Führung leitet Helmtrud Schäfer. Information und anmelden: Tel. 06244 4589, E-Mail: khmdhschaefer@t-online.de; http://helmtrudsfuehrungen.jimdo.com/

  • 24. Juni 2018 Sonntagspilgern "Leininger Klosterweg"
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    „Es gibt Berge über die man hinüber muss sonst geht der Weg nicht weiter“ (Ludwig Thoma) Treffpunkt:   9.00 Uhr    Parkplatz des Naturfreundehauses Rahnenhof, Hintergasse 13 in 67316 Carlsberg-Hertlingshausen Über A6 – Ausfahrt Wattenheim, danach ab dem Kreisel der Beschilderung „Naturfreundehaus Rahnenhof“ folgen. Über A 63 Ausfahrt Göllheim – Richtung Eisenberg – Hettenleidelheim – Richtung A6 weiterfahren bis zum Kreisel, dann Wegbeschreibung ausgeschildert Dieser Premiumweg von 15,4 km führt auf schönen Pfaden durch den Wald. Nach ca. 3,5 km geht es bergauf zum Kieskautberg (461m), höchste Erhebung der Tour. Der Weg verbindet die ehemaligen Klosterstandorte Hertlingshausen und Höningen. Unterwegs führt er vorbei an zahlreichen klösterlichen Relikten wie den „Schlüsselstein“ und das ehemalige Klostergut „Neuhof“ (heute ein Biobauernhof). Rucksackverpflegung -  unterwegs Rastmöglichkeit am Schlüsselstein. In Höningen ist der Besuch der St. Jakobs-Kirche, eines der ältesten romanischen Bauwerke der Pfalz, geplant. Es gibt zwei Gaststätten (Einkehrmöglichkeit – Mittagsrast). Über Hertlingshausen zurück zum Rahnenhof. Hier kann man zum Abschluss noch einen Kaffee oder sonstiges geniessen. Mehr Informationen »

  • 25. Juni 2018 (19:00) Pilgerforum Andernach
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Ort: Haus der Familie, Gartenstraße 4 im 1. Obergeschoss der Stadthausgalerie Andernach. . Das Treffen ist kostenfrei. Parkmöglichkeit im Parkhaus Am Stadtgraben 57  

  • 1. Juli 2018 (09:30) Eine Rundwanderung von Framersheim
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    In einer Rundwanderung von Framersheim nach Framersheim mit Abschluss am  Backesgrumbeerfest in Framersheim  Treffpunkt: 9.30 Uhr am Feuerwehr-Gerätehaus in Framersheim, Oppenheimer Straße; Durch Feld und Weinberge gehen wir teilweise über den Bohnerzweg und dem Haupt-Pilgerweg auf den Kloppberg zum Labyrinth. Während einer Pause kann man den herrlichen Ausblick auf den Petersberg und einen Teil über Rheinhessen genießen. Zurück geht es nach Framersheim mit Teilnahme am Backesgrumbeerfest, rund ums Backhaus, am Rathaus, stattfindet. - Wer Backesgrumbeeren essen möchte (6,5o €) muss dies bereits bei der Anmeldung angeben. Außerdem gibt es noch Steaks und Bratwurst usw. Wanderzeit ca .3,5 Stunden, Ankunftszeit: ca 13.00 - 13.30 Uhr; Schwierigkeit: leicht. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt. Die Anmeldung ist bis 28. Juni 2018 bei Helma Barth und Clemens Künstle erforderlich, Telefon 06244 7908, E-Mail: helma.barth@web.de;

  • 5. Juli 2018 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 9. Juli 2018 Pilgerstammtisch Göllheim
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

  • 14. Juli 2018 Samstagspilgern 2018
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Prospekt Samstagspilgern 2018 und Anmeldung fürs Samstagspilgern

  • 22. Juli 2018 Sonntagspilgern "Weltpilgertag Göllheim"
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Mehr Informationen »

  • 22. Juli 2018 (10:00)‒ 22. Juli 2018 (17:00)Weltpilgertag im Herzen von Rheinhessen
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Der Weltpilgertag umschreibt einen weltumspannenden Pilgertag, der an vielen Orten mit unterschiedlichen Angeboten begangen wird. Dieser Tag wird immer am 4. Sonntag im Juli gefeiert, zeitnah am Namenstag des Apostels Jakobus (25.Juli). Die Regionalgruppe Rheinhessen der St. Jakobus-Gesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland e.V. bietet zu diesem Anlass ein umfangreiches Programm an. Zu einer Pilgerwanderung treffen sich interessierte Teilnehmer am Sonntag 22.Juli um 10.00 Uhr in Udenheim am Sportgelände. Die Pilgerwanderung , geleitet von Heinz-Werner Hammen, führt durch den Ort mit seinem imposanten Glockenturm am Marktplatz. Von dort führt die Alternativ-Pilgerroute zur Bergkirche auch „ Kirchenschiff im Rebenmeer“ genannt, verwöhnt wird man mit einem beeindruckenden Weitblick. Utta Stuber wird den Teilnehmern während einer Kirchenführung Wissenswertes über die Geschichte der Bergkirche übermitteln. Weiter geht es sodann auf dem Pilgerweg durch Schornsheim nach Gabsheim zum „Geographischen Mittelpunkt Rheinhessens“. Die Teilnehmer erwartet ein kleines Picknick nach rheinhessischer Art – Weck, Worscht und Woi. Hierfür wird um einen Unkostenbeitrag gebeten. Mit vielen Eindrücken und bereichernden Informationen kehren die Pilger wieder an den Ausgangspunkt in Udenheim zurück.

  • 30. Juli 2018 (19:00) Pilgerforum Andernach
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Ort: Haus der Familie, Gartenstraße 4 im 1. Obergeschoss der Stadthausgalerie Andernach. . Das Treffen ist kostenfrei. Parkmöglichkeit im Parkhaus Am Stadtgraben 57  

  • 2. August 2018 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 11. August 2018 Samstagspilgern 2018
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Prospekt Samstagspilgern 2018 und Anmeldung fürs Samstagspilgern

  • 13. August 2018 Pilgerstammtisch Göllheim
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

  • 26. August 2018 Sonntagspilgern "Winnweiler- Dannenfels"
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Treffpunkt: 9.00 Uhr Bahnhof Winnweiler Wir pilgern von Winnweiler nach Dannenfels (15 km). Gleich zu Beginn des Weges geht es steil hinauf zur Kreuzkapelle mit herrlichem Rundblick über Winnweiler. Blick in die Kapelle, die 1728 erbaut wurde. Danach wandern wir Richtung Imsbach entlang der Wegmarkierung „blauer Punkt“. Weiter geht´s oberhalb von Imsbach auf dem Pfälzer Jakobsweg nach Steinbach. Dort Mittagsrast in der Pfälzerwaldvereinshütte möglich. Danach geht es Richtung Keltengarten bis wir auf den keltischen Skulpturenweg treffen. Ab hier geht es stets leicht bergan bis nach Dannenfels. In Dannenfels Besuch des Klosters Gethsemani geplant. Abschluss im Cafe.

  • 29. August 2018 (19:00) Pilgerforum Andernach
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Ort: Haus der Familie, Gartenstraße 4 im 1. Obergeschoss der Stadthausgalerie Andernach. . Das Treffen ist kostenfrei. Parkmöglichkeit im Parkhaus Am Stadtgraben 57  

  • 1. September 2018 (10:00) Pilgern von Dittelsheim-Hessloch zum Petersberg
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern Sie mit Heiko Fruth Am Samstag, 1. September 2018 – 10:00 Pilgertour von Dittelsheim-Hessloch auf den Petersberg ("Rundweg" ca. 24km) Genießen Sie die wunderbaren Ausblicke in Rheinhessen im gemeinsamen Miteinander auf dem Pilgerweg. Wir starten unseren Rundweg in der Dalbergstraße in Heßloch und gehen von dort aus zuerst nach Dittelsheim zur Heidenturmkirche. Nach kurzer Besinnung geht es über Framersheim und Gau-Odernheim auf den Petersberg. Bei hoffentlich gutem Wetter können wir hier die Aussicht auf unser schönes Rheinhessisches Hügelland genießen und uns für den Rückweg über Frettenheim nach Heßloch stärken. Ausklang (ca. 16:00) im Cisterzienser-Weingut Michel mit kl. Weinprobe und Brotzeit. Gepilgert wird bei jedem Wetter. Bitte denken Sie an angemessene Kleidung und Schuhwerk, sowie ausreichend Verpflegung für den Weg und die Rast auf dem Petersberg. Unkostenbeitrag pro Teilnehmer incl. Abschluss im Weingut: 7,50 EUR Info und Anmeldung bis zum 26.08.2018: heiko@weinolsheim.net, Tel. 06249-8032946  

  • 6. September 2018 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 10. September 2018 Pilgerstammtisch Göllheim
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

  • 10. September 2018 Samstagspilgern 2018
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Prospekt Samstagspilgern 2018 und Anmeldung fürs Samstagspilgern

  • 16. September 2018 (10:00)‒ 16. September 2018 (15:00)Rundweg Westhofen - Klausenberg/Worms-Abenheim St. Michaelskapelle - Westhofen
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern über die Ortsschleife Westhofen und dem Haupt-Pilgerweg zum Klausenberg/Worms-Abenheim mit der St. Michaelskapelle, zurück nach Westhofen. Start in Westhofen durch den historischen Ortskern, über den Marktplatz, der Ruine der Frauenkirche, zur Seebachquelle, am Pulverturm vorbei, am Seebach und der alten Fleckenmauer entlang. Durch Felder und Weinberge auf den Klausenberg/Worms-Abenheim, zur St. Michaelskapelle. Geplant sind eine Führung und Besichtigung der Kapelle. Zurück nach Westhofen und Abschluss im Restaurant „Grünen Baum“, Osthofener Straße. Treffpunkt: 10.00 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Friedhof, Dauer ca: 4 - 5 Stunden Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt. Schwierigkeit: leicht, Rucksackverpflegung; Anmeldung bei Helma Barth und Clemens Künstle, Tel. 06244 7908 oder per E-Mail: helma.barth@web.de;  

  • 24. September 2018 (19:00) Pilgerforum Andernach
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Ort: Haus der Familie, Gartenstraße 4 im 1. Obergeschoss der Stadthausgalerie Andernach. . Das Treffen ist kostenfrei. Parkmöglichkeit im Parkhaus Am Stadtgraben 57  

  • 30. September 2018 Sonntagspilgern "Rheingauer Klostersteig" Teil 1
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Rheingauer Klostersteig
    Es gibt in ganz Deutschland keine Region, wo so viele aktive und ehemalige Klöster so nahe beieinander liegen wie im Rheingau.
    Wir gehen den rund 30 km langen Klostersteig in zwei Etappen. Es gibt einen Pilgerpass und in jedem Kloster einen Pilgerstempel.
    Start ist das ehemalige Zisterzienserkoster Eberbach. Über die Ruhepunkte Unkenbaum, Pfingstbachtal und Honigberg erreichen wir das Ziel der ersten Etappe, das ehemalige Benediktinerkloster Johannisberg.
    Mehr Informationen »

  • 4. Oktober 2018 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 8. Oktober 2018 Pilgerstammtisch Göllheim
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

  • 13. Oktober 2018 Samstagspilgern 2018
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Prospekt Samstagspilgern 2018 und Anmeldung fürs Samstagspilgern

  • 14. Oktober 2018 (10:00) „Pilger für einen Tag“, Wir pilgern auf der Schleife Sulzheim-Spiesheim-Ensheim-Rommersheim-Sulzheim
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    14.10.2018  „Pilger für einen Tag“ Wir pilgern auf der Schleife Sulzheim-Spiesheim-Ensheim-Rommersheim-Sulzheim Pilgern auf dem Rheinhessischen Jakobsweg – „Unterwegs im Zeichen der Muschel“ Pilgertour für  alle Menschen, die erste Erfahrungen mit dem Pilgern sammeln wollen oder einfach gerne pilgern. „Heute ein Tag nur für mich“. Das kann diese Pilgertour für Sie werden. Pilgern Sie gemeinsam mit der Pilgerbegleiterin und Naturpädagogin Gudrun Kayser auf der Schleife. Mit Gleichgesinnten auf Wegen, die bereits vor Jahrhunderten als Route für Pilger von Nah und Fern genutzt wurden. Schauen Sie die rheinhessischen Kleinode am Wegrand an und nehmen Sie gemeinsam ihre Rucksackverpflegung  ein. Genießen Sie die Natur und lassen Sie die Stille auf sich wirken. Neugierig? Melden Sie sich an Wenn Sie wollen, können Sie – auf eigene Kosten - am gemeinsamen Abschluss teilnehmen. Wir organisieren auf Wunsch auch eine Übernachtung für Sie! Termin:                       Sonntag, 14.10.2018 Treffpunkt:      Parkplatz Gemeindehalle 55286 Sulzheim, Böhlweg 11 ca. 1 km vom Bahnhof Wörrstadt Uhrzeit:           10.00 Uhr Parkplatz Sulzheim 10.30 Uhr am Bahnhof Wörrstadt Preis:              5,00 € Dauer:             ca. 6  Stunden Strecke:          ca. 14 km Wir pilgern bei jedem Wetter! Die Teilnahme an allen Pilgerwanderungen erfolgt auf eigene Verantwortung! Bitte denken Sie an wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk! Anmeldung erforderlich: Per Mail: metzler@tourismusgmbh.de, telefonisch unter 06732-95196901 oder direkt bei Gudrun Kayser: Mail: kaysergudrun@web.de  oder tel.: 06732-9483732.

  • 28. Oktober 2018 Sonntagspilgern "Rheingauer Klostersteig" Teil 2
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Rheingauer Klostersteig  (Etappe 2)
    Wir setzen unsere Pilgertour bei der Basilika Schloss Johannisberg fort und erreichen das erste aktive Kloster, den Wallfahrtsort Marienthal, der von Franziskanermönchen betreut wird. Über das ehemalige Kloster Nothgottes führt uns der Weg zum Kloster der Benediktinerinnen, der Abtei St. Hildegard, über Rüdesheim, wo wir uns über das Wirken der Hl. Hildegard von Bingen informieren können. Über den Ruhepunkt Ebental erreichen wir unser Ziel des Klostersteiges, die Marienkirche des ehemaligen Klosters Marienhausen in Aulhausen.
    Mehr Informationen »

  • 29. Oktober 2018 (19:00) Pilgerforum Andernach
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Ort: Haus der Familie, Gartenstraße 4 im 1. Obergeschoss der Stadthausgalerie Andernach. . Das Treffen ist kostenfrei. Parkmöglichkeit im Parkhaus Am Stadtgraben 57  

  • 8. November 2018 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 11. November 2018 Jahresabschluss Pilgertag
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgerwanderung im Fackelschein, im Anschluss gemütliches Beisammensein. (Ort und Näheres zur Pilgertour: zeitnah.)

  • 12. November 2018 Pilgerstammtisch Göllheim
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

  • 17. November 2018 (12:00) Pilger Dankesgottesdienst In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben.  (Anselm Grün) Ich lade Euch hiermit zu unserem Pilger Dankes Gottesdienst am Samstag 17.11.2017 um 12:00 Uhr in die City Kirche Koblenz ein. Wir wollen in diesem Gottesdienst Danken für eine gute und gesunde Heimkehr der Pilger. Besonders wird auch der Pilger gedacht, welche den irdischen Pilgerweg verlassen haben.

  • 25. November 2018 Sonntagspilgern "Saisonausklang"
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Mehr Informationen »

  • 26. November 2018 (19:00) Pilgerforum Andernach
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Ort: Haus der Familie, Gartenstraße 4 im 1. Obergeschoss der Stadthausgalerie Andernach. . Das Treffen ist kostenfrei. Parkmöglichkeit im Parkhaus Am Stadtgraben 57  

  • 6. Dezember 2018 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 10. Dezember 2018 Pilgerstammtisch Göllheim
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

 


Veranstaltungen unserer Regionalgruppen


Veranstaltungen anderer Jakobusgesellschaften

(siehe auch weitere Jakobusgesellschaften)

Impressum | Kontakt | Weitere Jakobusgesellschaften | Sitemap | Statistik: 14241 Aufrufe