Pilgertermine

Wir möchten Sie über wichtige Veranstaltungen unserer Gesellschaft informieren, damit Sie je nach Interesse daran teilnehmen können. Über diese Aufstellung hinaus finden Sie bei den einzelnen Regionalgruppen weitere Termine, welche die Arbeit in den Regionen wiederspiegeln.

Damit Sie die aktuellen Veranstaltungen immer auf den ersten Blick finden können, wird ein Ereignis 14 Tage, nachdem es stattgefunden hat, automatisch ins Archiv gesetzt. Somit rücken die zeitnahen Termine immer weiter nach vorne in der Veranstaltungsreihe. Im Archiv können Sie alles über gewesene Veranstaltungen nachlesen.

Überregionale Veranstaltungen auf einen Blick

(Änderungen vorbehalten!)

  • 2. Januar 2020 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 13. Januar 2020 (19:00) Pilgerstammtisch Göllheim
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

  • 27. Januar 2020 (19:00) Pilgerforum Andernach
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Ort: Haus der Familie, Gartenstraße 4 im 1. Obergeschoss der Stadthausgalerie Andernach. . Das Treffen ist kostenfrei. Parkmöglichkeit im Parkhaus Am Stadtgraben 57  

  • 6. Februar 2020 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 10. Februar 2020 (19:00) Pilgerstammtisch Göllheim
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

  • 5. März 2020 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 9. März 2020 (19:00) Pilgerstammtisch Göllheim
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

  • 14. März 2020 (12:00) Pilger Gottesdienst mit Pilgersegen
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Aussendungsgottesdienst incl. Pilgersegen mit der Gemeinde in der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz

  • 30. März 2020 (19:00) Pilgerforum Andernach
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Ort: Haus der Familie, Gartenstraße 4 im 1. Obergeschoss der Stadthausgalerie Andernach. . Das Treffen ist kostenfrei. Parkmöglichkeit im Parkhaus Am Stadtgraben 57  

  • 2. April 2020 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 6. April 2020 (19:00) Pilgerstammtisch Göllheim -geänderter Termin-
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

  • 25. April 2020 (10:00) Pilgern rund um Wallertheim
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Josef Haus begleitet die Pilgertour. (Details zu einem späteren Zeitpunkt.)

  • 26. April 2020 (19:00) Pilgerforum Andernach
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Ort: Haus der Familie, Gartenstraße 4 im 1. Obergeschoss der Stadthausgalerie Andernach. . Das Treffen ist kostenfrei. Parkmöglichkeit im Parkhaus Am Stadtgraben 57  

  • 1. Mai 2020 (10:00) Von Herberge zu Herberge, Pilgerwanderung durch den Wonnegau
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgerwanderung auf dem historischen Jakobusweg durch den Wonnegau: Von Herberge zu Herberge                                                      Vom Heßlocher Spital zur St. Michaelskapelle auf dem Klausenberg in Worms-Abenheim. Eine ca. 6 stündige Wanderung mit Besuch der Bechtheimer Basilika, Kirche in Westhofen und der St. Michaelkapelle, ca. 20 km. Die Pilgerwanderung beginnt mit einem kurzen Morgenimpuls und einer Erläuterung zum ehemaligen Spital von Heßloch. Anschließend bricht die Gruppe in Richtung Bechtheim zur Basilika auf, welche besichtigt wird. Nach einer kurzen Erholung führt der Weg zum Marktplatz in Westhofen und der Kirche St. Peter und Paul. Hier kann das selbst mitgebrachte Essen während der Mittagspause verzehrt werden. Das Ziel erreicht die Gruppe nach ca. 20 km auf dem Klausenberg mit der St. Michaelskapelle in Worms-Abendheim. Auf Wunsch besteht die Möglichkeit eines gemeinsamen Abschlussessens in einer lokalen Gaststätte. Unterwegs pilgert die Gruppe Teilstrecken in Stille. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind erforderlich. Gepilgert wird auf eigene Verantwortung bei jedem Wetter. Der Rücktransfer wird organisiert. (Unkostenbeitrag)   Treffpunkt:   Bahnhofstraße 57 (Gemeindeverwaltung), 67596 Dittelsheim-Heßloch, Anmeldung ist erforderlich bis 28.April 2020, Pilgerbegleiterin: Helmtrud Schäfer, 06244 4589 (evtl. AB besprechen), E-Mail khmdhschaefer@t-online.de

  • 7. Mai 2020 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 9. Mai 2020 (11:00) Pilgertour auf RHH Hohlwegen
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Am Samstag, 09. Mai 2020  ab 11.00 Uhr, Pilgertour :  Hohlwege & Heidenturmkirchen – (Rundweg ca. 15 km), Treffpunkt: Ev. Kirche Guntersblum, Kirchstraße 3, 67583 Guntersblum Anmeldung bis 03.05.2020 bei Heiko Fruth, Tel. 06249-8032946, E-Mail: heiko@weinolsheim.net

  • 11. Mai 2020 (19:00) Pilgerstammtisch Göllheim
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

  • 25. Mai 2020 (19:00) Pilgerforum Andernach
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Ort: Haus der Familie, Gartenstraße 4 im 1. Obergeschoss der Stadthausgalerie Andernach. . Das Treffen ist kostenfrei. Parkmöglichkeit im Parkhaus Am Stadtgraben 57  

  • 4. Juni 2020 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 8. Juni 2020 (19:00) Pilgerstammtisch Göllheim
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

  • 29. Juni 2020 (19:00) Pilgerforum Andernach
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Ort: Haus der Familie, Gartenstraße 4 im 1. Obergeschoss der Stadthausgalerie Andernach. . Das Treffen ist kostenfrei. Parkmöglichkeit im Parkhaus Am Stadtgraben 57  

  • 2. Juli 2020 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 13. Juli 2020 (19:00) Pilgerstammtisch Göllheim
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

  • 26. Juli 2020 (10:00) Weltpilgertag in Rheinhessen
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Traditionell pilgern wir an diesem Tag zum Jakobsberg/Ockenheim. Treffpunkt und Start in 55435 Gau-Algesheim, Weingut St. Marienhof, Kirchstr. 46; Wer möchte kann an dem Abschluss im Weingut St. Marienhof teilnehmen. Das Motto zu diesem Tag heißt wie immer: Ein Tag für mich auf dem Jakobsweg in Rheinhessen. Detaillierte Informationen zu einem späteren Zeitpunkt von Jürgen Mank und Pascal Berard

  • 27. Juli 2020 (19:00) Pilgerforum Andernach
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Ort: Haus der Familie, Gartenstraße 4 im 1. Obergeschoss der Stadthausgalerie Andernach. . Das Treffen ist kostenfrei. Parkmöglichkeit im Parkhaus Am Stadtgraben 57  

  • 6. August 2020 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 10. August 2020 (19:00) Pilgerstammtisch Göllheim
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

  • 15. August 2020 (10:00) Von Herberge zu Herberge: Pilgerwanderung ins Zellertal
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgerwanderung auf dem historischen Jakobsweg ins Zellertal:    Von  Herberge zu Herberge.                                                                                                                                                         Von Worms-Hochheim ins Zellertal zur Wallfahrtskirche „Philipp von Zell“ entlang der Pfrimm, sechsstündige Wanderung, ca. 20 km. Besichtigung der Mennonitenkirche in Monsheim und den beiden Wallfahrtskirchen in Zell. Nach einem kurzen Morgenimpuls beginnt der Weg in Worms-Hochheim, Celtesstraße, kath. Kirche, geht vorbei an den Stadtteilen Leiselheim und Pfeddersheim und erreicht Monsheim gegen Mittag. Hier kann im Park der Anhäuser Mühle das selbst mitgebrachte Essen verzehrt werden. Nach einem Besuch der Mennoniten Kirche pilgert die Gruppe zur Wallfahrtskirche „Philipp von Zell“ hinauf, die nach ca. insgesamt 20 km Pilgerstrecke erreicht wird. Die ehemalige Wallfahrtskirche sowie die neue barocke Kirche zu Ehren des Hl. Philipp von Zell wird zum Anschluss besichtigt. Auf Wunsch besteht die Möglichkeit eines gemeinsamen Abschlussessens in einer lokalen Gaststätte. Unterwegs pilgert die Gruppe Teilstrecken in Stille. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind erforderlich. Gepilgert wird auf eigene Verantwortung bei jedem Wetter. Der Rücktransfer wird organisiert (Unkostenbeitrag). Treffpunkt 67549 Worms-Hochheim, Celtesstraße , Kath. Kirche; Anmeldung ist erforderlich bis 12. August 2020. Pilgerbegleiterin: Helmtrud Schäfer, 06244 4589 (evtl. AB besprechen), E-Mail: khmdhschaefer@t-online.de,

  • 22. August 2020 (09:30) Spirituelle Pilgerwanderung
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Spirituelle Pilgerwanderung von der Marienkapelle (Gau-Bischofsheim) zur Katharinenkirche (Oppenheim) (ca. 12 km) Treffpunkt: Marienkapelle, (Gau-Bischofsheim) Anmeldung nicht erforderlich. Hans-Joachim Greiner, Pilgerführer (KEB) Nähere Info ab Anfang 2020 auf dieser Homepage der St. Jakobus-Gesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland e.V.  

  • 3. September 2020 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 5. September 2020 (11:00) Pilgern auf dem Nahe-Glan-Weg
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgertour auf dem Nahe-Glan-Pilgerweg von Bad-Kreuznach über Bad-Münster am Stein nach Norheim, ca. 12 km mit Clemens Künstle und Hildegard Becker-Janson. Termin: Sa. 05. September 2020. Start um 11 Uhr in 55543 Bad-Kreuznach an der Sternenwegmuschel: Alte Nahebrücke. Per Zug ist die Rückfahrt möglich.

  • 14. September 2020 (19:00) Pilgerstammtisch Göllheim
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

  • 26. September 2020 (11:00) Pilgerwanderung zum Petersberg
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgerwanderung zum Petersberg  und zur kath. Pfarrkirche St. Peter in Weinolsheim (Rundweg ca. 14 km). Treffpunkt: Friesenheimer Str. 8 (Dorfgemeinschaftshaus), 55278 Weinolsheim. Wir pilgern bei jedem Wetter. Anmeldung bis 20.09.2020 bei Heiko Fruth, Tel. 06249-8032946 od. E-Mail: heiko@weinolsheim.net

  • 1. Oktober 2020 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 4. Oktober 2020 (18:00) Musikalische Lesung mit Bildern
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Monika Beer liest aus ihrem Pilgerroman „Die Schwestern, der Weg und das Meer“. Begleitet wird sie dabei vom Trio „Evergreens“ (Clemens Frenzel Kontrabass, Stefan Hirschauer Querflöte, Elmar Middendorf Orgel und E-Piano)   2016 machte sich die Autorin selbst auf den 850 km langen Küstenweg von Donostia-San Sebastián nach Santiago de Compostela. Die Etappen der Wanderung sind genau beschrieben und zum Pilgerweg der Schwestern Sophie und Manu geworden. Sophie trauert um ihren verstorbenen Mann und findet rätselhafte Unterlagen in seinem Nachlass. Enttäuschung und Zweifel quälen sie. Wie gut kannte sie eigentlich den Mann, den sie liebte? Sie will diese Frage hinter sich lassen und macht sich mit ihrer Schwester auf die Wanderschaft über den Jakobsweg. In beiden Rucksäcken schlummert viel Unausgesprochenes. Jedoch fordern das Unterwegssein, das ständige Bergauf und Bergab, die sengende Sonne und die kalten Regengüsse, genauso wie die atemberaubende Landschaft, erst einmal ihre ganze Aufmerksamkeit.   Die Zeitschrift „unterwegs“ Nr. 111 der Fränkischen Jakobusgesellschaft schreibt: „Der Pilgerbericht mit vielen Informationen zum Weg ist gleichzeitig ein berührender Roman, der menschliche Verbindungen klärt und reinigt.“ und „Der Jakobusfreund“ Nr. 29 empfiehlt einen „sehr gut und spannend geschriebenen Roman“, in dem sich für „Pilger, die den Weg selbst gehen wollen, sehr gute, detaillierte Weg- und Streckenbeschreibungen, Kilometerangaben und Hinweise auf Herbergen, die zu empfehlen sind oder nicht“, finden.   Die Veranstaltung findet statt am Sonntag, 04. Oktober 2020, um 18:00 Uhr                         in der Rochuskapelle 55411 Bingen, Rochusberg   Eintritt frei, Spenden erbeten

  • 11. Oktober 2020 (10:00) Unterwegs im Zeichen der Muschel
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilger-Rundtour: Sulzheim- Vendersheim - Wallertheim - Sulzheim ca. 12 km. Treffpunkt: Gemeindehalle, Böhlweg 11, 55286 Sulzheim. Anmeldung bitte bei Gudrun Kayser, Pilgerbegleiterin, Tel.: 06732 - 9483732 od. E-Mail: kaysergudrun@web.de,

  • 12. Oktober 2020 (19:00) Pilgerstammtisch Göllheim
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

  • 26. Oktober 2020 (19:00) Pilgerforum Andernach
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Ort: Haus der Familie, Gartenstraße 4 im 1. Obergeschoss der Stadthausgalerie Andernach. . Das Treffen ist kostenfrei. Parkmöglichkeit im Parkhaus Am Stadtgraben 57  

  • 5. November 2020 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 9. November 2020 (19:00) Pilgerstammtisch Göllheim
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

  • 21. November 2020 (12:00) Pilger Dankesgottesdienst In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben.  (Anselm Grün) Ich lade Euch hiermit zu unserem Pilger Dankes Gottesdienst am Samstag 21.11.2020 um 12:00 Uhr in die City Kirche Koblenz ein. Wir wollen in diesem Gottesdienst Danken für eine gute und gesunde Heimkehr der Pilger. Besonders wird auch der Pilger gedacht, welche den irdischen Pilgerweg verlassen haben.

  • 3. Dezember 2020 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 14. Dezember 2020 (19:00) Pilgerstammtisch Göllheim
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

 


Veranstaltungen unserer Regionalgruppen


Veranstaltungen anderer Jakobusgesellschaften

(siehe auch weitere Jakobusgesellschaften)

Impressum | Kontakt | Weitere Jakobusgesellschaften | Sitemap | Statistik: 17048 Aufrufe