Pilgertermine

Wir möchten Sie über wichtige Veranstaltungen unserer Gesellschaft informieren, damit Sie je nach Interesse daran teilnehmen können. Über diese Aufstellung hinaus finden Sie bei den einzelnen Regionalgruppen weitere Termine, welche die Arbeit in den Regionen wiederspiegeln.

Damit Sie die aktuellen Veranstaltungen immer auf den ersten Blick finden können, wird ein Ereignis 14 Tage, nachdem es stattgefunden hat, automatisch ins Archiv gesetzt. Somit rücken die zeitnahen Termine immer weiter nach vorne in der Veranstaltungsreihe. Im Archiv können Sie alles über gewesene Veranstaltungen nachlesen.

Überregionale Veranstaltungen auf einen Blick

(Änderungen vorbehalten!)

  • 19. Oktober 2019 (10:00) Pilgertour von Dittelsheim-Hessloch auf den Petersberg
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgertour von Dittelsheim-Hessloch auf den Petersberg (Rundweg ca. 24 km) Rheinhessisches Hügelland, Weite und Wein...Wir starten in der Dalbergstraße in Heßloch und gehen von dort aus zuerst nach Dittelsheim zur Heidenturmkirche. Nach kurzer Besinnung geht es über Framersheim und Gau-Odernheim auf den Petersberg. Bei hoffentlich gutem Wetter können wir hier die Aussicht auf unser schönes Rheinhessisches Hügelland genießen und uns für den Rückweg über Frettenheim nach Heßloch stärken. Ausklang (ca. 16:00) im Cisterzienser-Weingut Michel mit kl. Weinprobe und Brotzeit. Gepilgert wird bei jedem Wetter. Bitte denken Sie an angemessene Kleidung und Schuhwerk, sowie ausreichend Verpflegung für den Weg und die Rast auf dem Petersberg. Kosten pro Teilnehmer für den Abschluss im Weingut: 7,50 EUR Info und Anmeldung bis zum 12.10.2019 bei heiko@weinolsheim.net, Tel. 06249-8032946

  • 20. Oktober 2019 Wanderung nach Labach und Gottesdienst
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Wanderung nach Labach und Gottesdienst zum Abschluss der Pilgersaison 2019 Mehr Informationen »

  • 22. Oktober 2019 (19:30) Musikalische Lesung
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Die Autorin, Monika Beer, liest aus ihrem zweiten Pilgerroman: "Die Schwestern, der Weg und das Meer." Treffpunkt: Kath. Kirche Philippus und Jakobus in 55286 Sulzheim/RHH.

  • 23. Oktober 2019 (14:00) Pilgern auf dem Mayener Rollstuhlweg
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Die Regionalgruppe Vulkaneifel der St. Jakobus-Gesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland lädt in Zusammenarbeit mit dem NETZWERK AUGENHÖHE. zu einer Wanderung auf dem barrierefreien Pilgerweg im Mayener Stadtwald ein. Einzelheiten zum Pilgerweg und der Anmeldung ergeben sich aus dem beigefügten Schreiben. Mehr Informationen »

  • 27. Oktober 2019 Sonntagspilgern
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Zu unserer Pilgertour: Das Ehepaar Setz hat für uns eine Etappe auf dem Hildegardis-Pilgerweg von Kirn nach Weiler geplant. Die Gesamtstrecke nach der Vor-Tour im Frühjahr ist ca. 16 Kilometer mit einer reinen Gehzeit von ca. 5,5 Stunden. Die erste Station ist die Ev. Pfarrkirche (ehemalige Stiftskirche St. Pankratius) um ca. 09:30 Uhr (10:00 Uhr Beginn des Gottesdienstes). Wir pilgern dann ca. 3 km stets bergauf durch das ehemalige Steinbruchgelände in den Kirner Stadtwald bis zum höchsten Punkt unserer Pilgerwanderung. Die zweite Station ist an der Schutzhütte am Karl-Storck-Platz im Stadtwald. Von hier geht es weitere 3 km weiter meist bergab bis zu unserer dritten Station an der Stiftskirche St. Johannisberg mit dem Aussichtspunkt Nahe-Skywalk. Hier besteht Einkehrmöglichkeit im Landhaus St. Johannisberg Wir steigen anschließend 5,5 km ab ins Kellenbachtal vorbei an der Ruine Brunkenstein bis zu unserer vierten Station im Dorf Simmertal. Die letzte Etappe führt uns dann 4,5 km leicht bergan durch die ersten Weinberge im Anbaugebiet Nahe bis zum Weindorf Weiler. Unseren gemeinsamen Abschluss machen wir im Wein-Hotel /-Restaurant „Schmidtburger Hof“ in Weiler. Ein Tisch für 10-15 Personen ist ab 17:00 Uhr bereits reserviert. Geöffnet hat die Gaststätte ab 16:00 Uhr. Nach dem Abendessen bringen wir die Fahrer zurück zum Parkplatz nach Kirn.   Treffpunkt/zeit: Die Anfahrt mit dem Zug zu zeitaufwändig, deshalb besser als Selbstfahrer mit Fahrgemeinschaft anreisen. Wir treffen uns um 9:00 Uhr auf dem Parkplatz „Auf der Kiesel“, Fontaine-les-Dijon Straße/Teichweg, 55606 Kirn (am Wochenende kostenlos).   Anmeldungen bitte an: Olaf Kern   Wie immer der Hinweis, bitte achtet auf angemessene Kleidung/Schuhwerk, die Tour findet bei jedem Wetter statt, es verpflegt sich jeder aus dem Rucksack.   ACHTUNG: an diesem Sonntag wird die Uhr umgestellt!

  • 7. November 2019 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 13. November 2019 (19:00) Pilgertreff in Zweibrücken
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Gustl-Groß-Hütte des DAV

  • 16. November 2019 (12:00) Pilger Dankesgottesdienst In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben.  (Anselm Grün) Ich lade Euch hiermit zu unserem Pilger Dankes Gottesdienst am Samstag 16.11.2019 um 12:00 Uhr in die City Kirche Koblenz ein. Wir wollen in diesem Gottesdienst Danken für eine gute und gesunde Heimkehr der Pilger. Besonders wird auch der Pilger gedacht, welche den irdischen Pilgerweg verlassen haben.

  • 18. November 2019 (19:00) Pilgerstammtisch Göllheim - Achtung geänderter Termin
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

  • 5. Dezember 2019 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 9. Dezember 2019 (19:00) Pilgerstammtisch Göllheim
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

  • 2. Januar 2020 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 27. Januar 2020 (19:00) Pilgerforum Andernach
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Ort: Haus der Familie, Gartenstraße 4 im 1. Obergeschoss der Stadthausgalerie Andernach. . Das Treffen ist kostenfrei. Parkmöglichkeit im Parkhaus Am Stadtgraben 57  

  • 6. Februar 2020 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 5. März 2020 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 14. März 2020 (12:00) Pilger Gottesdienst mit Pilgersegen
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Aussendungsgottesdienst incl. Pilgersegen mit der Gemeinde in der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz

  • 30. März 2020 (19:00) Pilgerforum Andernach
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Ort: Haus der Familie, Gartenstraße 4 im 1. Obergeschoss der Stadthausgalerie Andernach. . Das Treffen ist kostenfrei. Parkmöglichkeit im Parkhaus Am Stadtgraben 57  

  • 2. April 2020 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 26. April 2020 (19:00) Pilgerforum Andernach
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Ort: Haus der Familie, Gartenstraße 4 im 1. Obergeschoss der Stadthausgalerie Andernach. . Das Treffen ist kostenfrei. Parkmöglichkeit im Parkhaus Am Stadtgraben 57  

  • 7. Mai 2020 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 25. Mai 2020 (19:00) Pilgerforum Andernach
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Ort: Haus der Familie, Gartenstraße 4 im 1. Obergeschoss der Stadthausgalerie Andernach. . Das Treffen ist kostenfrei. Parkmöglichkeit im Parkhaus Am Stadtgraben 57  

  • 4. Juni 2020 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 29. Juni 2020 (19:00) Pilgerforum Andernach
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Ort: Haus der Familie, Gartenstraße 4 im 1. Obergeschoss der Stadthausgalerie Andernach. . Das Treffen ist kostenfrei. Parkmöglichkeit im Parkhaus Am Stadtgraben 57  

  • 2. Juli 2020 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 27. Juli 2020 (19:00) Pilgerforum Andernach
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Ort: Haus der Familie, Gartenstraße 4 im 1. Obergeschoss der Stadthausgalerie Andernach. . Das Treffen ist kostenfrei. Parkmöglichkeit im Parkhaus Am Stadtgraben 57  

  • 6. August 2020 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 3. September 2020 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 1. Oktober 2020 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 26. Oktober 2020 (19:00) Pilgerforum Andernach
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Ort: Haus der Familie, Gartenstraße 4 im 1. Obergeschoss der Stadthausgalerie Andernach. . Das Treffen ist kostenfrei. Parkmöglichkeit im Parkhaus Am Stadtgraben 57  

  • 5. November 2020 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

  • 21. November 2020 (12:00) Pilger Dankesgottesdienst In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben.  (Anselm Grün) Ich lade Euch hiermit zu unserem Pilger Dankes Gottesdienst am Samstag 21.11.2020 um 12:00 Uhr in die City Kirche Koblenz ein. Wir wollen in diesem Gottesdienst Danken für eine gute und gesunde Heimkehr der Pilger. Besonders wird auch der Pilger gedacht, welche den irdischen Pilgerweg verlassen haben.

  • 3. Dezember 2020 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Überregionale Pilgertermine)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben. (Anselm Grün) Bei uns ist jeder, egal welcher Konfession, eingeladen mit zu machen.

 


Veranstaltungen unserer Regionalgruppen


Veranstaltungen anderer Jakobusgesellschaften

(siehe auch weitere Jakobusgesellschaften)

Impressum | Kontakt | Weitere Jakobusgesellschaften | Sitemap | Statistik: 16777 Aufrufe