Rheinhessen ( RHH )

Auf dem Weg nach Santiago de Compostela, von Osten kommend, führt der Pilgerweg von Mainz-Kastel über den Rhein nach Mainz. Weiter geht’s durch die Landkreise Mainz-Bingen und Alzey-Worms bis Worms. Von Norden kommend beginnt die rheinhessische Pilgerroute in Bingen. Pilger können sowohl auf der direkten Route oder den Alternativstrecken mit den Ortsschleifen das rheinhessische Ziel Worms erreichen.

Die Pilgerrouten sind durchweg mit der stilisierten Jakobsmuschel (gelb auf blauem Grund) gekennzeichnet, teilweise auch auf Markierungssteinen. Zusätzlich zeigen gelbe Pfeile auf dem Weg, oder blaue Pfeile auf kleinen Aufklebern, die Richtung der Route an.

Übersichtskarte der Rheinhessischen Pilgerwege

 

Die Regionalgruppe Rheinhessen hat eine kleine Broschüre „Jakobswege in Rheinhessen“,  mit konkretem Wegeverlauf und Beschreibung, erstellt.
Nähere Informationen und Bezugsquellen finden Sie unter Punkt V.

Eine Übernachtungsliste finden Sie unter Punkt VII zum Downloaden.

 

Neuerscheinung Pilgerführer Rheinhessen:

 

 

Christine Halfmann hat ihren Pilgerführer von 2009 überarbeitet und jetzt neu aufgelegt.

Mehr Informationen incl. Leseprobe: https://christines-jakobsweg-rhh.de/

 

Pilgern oder wandern in Deutschlands größter Weinregion den
Rhein entlang sowie inmitten der Hügellandschaft mit vielerlei
Entdeckungen, Einkehr, Unterkunft und praktischen
Informationen. Exakte Wegbeschreibungen, Karten und
GPS-Daten.

https://www.petermeyerverlag.de/programm/reise-freizeit/jakobswege-rheinhessen/

 

Regionalgruppensprecherin:

Christine_Halfmann_Profil_2023Christine Halfmann

Welzbachstr. 35a
55437 Appenheim
Tel: 06725-6943
0171 4132852
christine.halfmann(at)t-online.de

 

 

 

Sprecherteam:

Andrea Heß 
  Bölweg 2
  55237 Lonsheim
  Tel.: 06734-83 59
  andreahess1001(at)gmx.de
 
Annette Nagel
  Heinrich-von Gagern-Str. 21
  67549 Worms
  Tel.: 06241-595425
  nagel.annette(at)t-online.de
 
Josef Haus
  55578 Wallertheim
  Tel.: 06732-2240
  enisra.48(at)gmail.com
 
 

II. Pilgertermine 2024

Wir bieten auch in der Pilgersaison 2024 Pilgerwanderungen an. Ob und wie Corona eine Rolle spielt wissen wir im Vorfeld noch nicht. Wir haben die Situation im Blick und informieren hierzu rechtzeitig.

Weitere Informationen unter: https://corona.rlp.de/de/aktuelles/corona-regeln-im-ueberblick/

Gepilgert wird bei jedem Wetter, jeder auf eigene Gefahr. Bitte denkt an angemessene Kleidung bzw. angemessenes Schuhwerk. Gepilgert wird in der Regel bei Rucksackverpflegung.

Die Informationen zu den Pilgerterminen werden hier rechtzeitig vervollständigt.

Wir wünschen allen Gesundheit und Gottes Segen.

 

  • 1. Juli 2024 ‒ 1. Juli 2024 Wormser Pilgertreff
    (Regionalgruppe Rheinhessen)

    19:00, Haus am Dom, 67547 Worms, Domplatz 3 (Eingang Rückseite – Kreuzgang)

  • 5. Juli 2024 (19:00)‒ 5. Juli 2024 (19:00)RHH-Pilgertreff: Weg der starken Frauen
    (Regionalgruppe Rheinhessen)

    Mehr dazu unter RHH-Pilgertreff

  • 3. August 2024 ‒ 3. August 2024 Sommerpilgerwanderung
    (Regionalgruppe Rheinhessen)

    Bei diesem Pilgerangebot würden wir gerne mit der sehr aktiven Regionalgruppe Rheinhessen kooperieren und die Mitglieder beider Regionalgruppen zu diesem Pilgerangebot einladen. Mit diesem Angebot möchten wir den Jakobsweg Nahe-Glan in der Region von Bad Kreuznach beleben und dabei den Rundweg der Friedensschleife unter dem Thema: Schritte für den Frieden einbeziehen. Wir danken Frau Hildegard Becker Janson und Christine Halfmann für Iihre Unterstützung Infos über Jutta Riethe (riethe@t-online.de) Nähere Angaben folgen.

  • 5. August 2024 ‒ 5. August 2024 Wormser Pilgertreff
    (Regionalgruppe Rheinhessen)

    19:00, Haus am Dom, 67547 Worms, Domplatz 3 (Eingang Rückseite – Kreuzgang)

  • 11. August 2024 ‒ 11. August 2024 Pilgertour von Worms nach Monsheim
    (Regionalgruppe Rheinhessen)

      Wir starten am Wormser Dom und gehen die erste Etappe der Klosterroute Worms – Metz. Meist an der Pfrimm entlang verläuft die Strecke durch den Hochheimer Park nach Pfiffligheim zum Ochsenklavier, danach durch Pfeddersheim am Wiesenbrünnchen vorbei nach Monsheim. Dort werden wir in der evangelischen Kirche eine innere Einkehr und unseren Schlussimpuls haben. Die Rückfahrt erfolgt mit dem Zug. Es sind ca. 15 km zu bewältigen, der Verlauf ist überwiegend flach. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr am Wormser Dom, Südportal, Ende der Pilgertour ist in Monsheim gegen 14.00 Uhr geplant. Bitte an festes Schuhwerk, witterungsbedingte Kleidung und Proviant denken, die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Anmeldungen bei Annette Nagel, Tel. 0177/8748398 oder per E-Mail nagel.annette@t-online.de  

  • 2. September 2024 ‒ 2. September 2024 Wormser Pilgertreff
    (Regionalgruppe Rheinhessen)

    19:00, Haus am Dom, 67547 Worms, Domplatz 3 (Eingang Rückseite – Kreuzgang)

  • 6. September 2024 (08:00)‒ 8. September 2024 (08:00)Pilgern zum Kloster Marienthal im Rheingau
    (Regionalgruppe Rheinhessen)

    3 Tage oder ein Tag unterwegs: Fußwallfahrt zum Kloster Marienthal im Rheingau, 06.09.-08.09.2024 Zum Hochfest Maria Geburt pilgert auch 2024 eine Gruppe von Gundheim zum Kloster Marienthal im Rheingau. Treffpunkt ist am Freitag, den 6. September, 8.00 Uhr in der St. Laurentius Kirche in Gundheim. Nach dem Pilgersegen startet die dreitägige Pilgerwanderung. Der Weg des ersten Tages führt über Gundersheim, Eppelsheim, nach Armsheim. Hier werden die Pilger die erste Nacht verbringen. Nach dem Frühstück führt der Weg über Gau-Bickelheim, Sprendlingen nach Ockenheim. Im „Hotel Ockenheim“ übernachtet die Gruppe die zweite Nacht. Am dritten Tag wandern die Pilger nach Bingen, setzen mit der Fähre nach Rüdesheim über und gehen an der alten Klosterkirche der Hl. Hildegard von Bingen vorbei bis zum Kloster Marienthal. Gemeinsam mit der Buswallfahrtsgruppe der Kath. Pfarrgruppe Wonnegau besteht in Marienthal die Möglichkeit, am Hochamt zum Fest Mariä Geburt teilzunehmen sowie das Hochfest der Weihe der Wallfahrtskirche zu feiern. Mit der Nachmittagsandacht und abschließender Prozession endet die Wallfahrt. Die Rückreise ist mit dem Bus nach Gundheim möglich. Optional kann auch nur eine Teilstecke gepilgert werden. Die Buchung der Übernachtungen muss vom Pilger übernommen werden. Kontaktdaten der Unterkünfte werden bei Anmeldung mitgeteilt. Anmeldeschluss: 15. August 2024 Informationen und Anmeldung: Helmtrud Schäfer, 06244 4589, khmdhschaefer@t-online.de

  • 7. Oktober 2024 ‒ 7. Oktober 2024 Wormser Pilgertreff
    (Regionalgruppe Rheinhessen)

    19:00, Haus am Dom, 67547 Worms, Domplatz 3 (Eingang Rückseite – Kreuzgang)

  • 4. November 2024 ‒ 4. November 2024 Wormser Pilgertreff
    (Regionalgruppe Rheinhessen)

    19:00, Haus am Dom, 67547 Worms, Domplatz 3 (Eingang Rückseite – Kreuzgang)

  • 2. Dezember 2024 ‒ 2. Dezember 2024 Wormser Pilgertreff
    (Regionalgruppe Rheinhessen)

    19:00, Haus am Dom, 67547 Worms, Domplatz 3 (Eingang Rückseite – Kreuzgang)

 

Zum Archiv 


III. Pilgertreffs

 a) „Pilgertreff Rheinhessen“

Dieser „RHH-Pilgertreff“  findet  2024 mehrmals mal im Jahr statt, meist freitags, in unterschiedlichen Weingütern od. Gasträumen der Region (Restaurant-Möglichkeit). Start ist immer um 19.00 Uhr. Pilger und Interessierte können an diesen Abenden Erfahrungen, Gedanken und Tipps austauschen und erfahrene Pilger zeigen eine  Pilgerreise-Präsentation, wenn die Möglichkeit besteht.

Pilgertreff-Termine 2024: 

Fr.  05. Juli 2024, 19 Uhr, im Weingut Eberle-Runkel, 55437 Appenheim, Niedergasse 25

  • Weg der starken Frauen in ThüringenAls Regionalsprecherin lade ich euch herzlich ein nach Appenheim zum RHH-Pilgertreff .
  • 2022 waren wir, meine Freundin Martina und ich, auf dem „Pilgerweg der starken Frauen“ unterwegs. Der Pilgerweg führt auf den Spuren der Heiligen Elisabeth (Bistumspatronin), der Heiligen Walburga (Namensgeberin Walpurgiskloster) und der Seligen Paulina (Klostergründerin) an einzigartigen, kulturhistorischen Besonderheiten Thüringens vorbei. Hildegard hatte uns den Weg als Einstieg zum Pilgern in die spanischen Caminos empfohlen.

    Wie immer war es ein tolles Erlebnis von Erfurt zu starten und dort in der Jugendherberge unsere Betten selbst zu überziehen, so wie es in Spanien oft üblich ist. Erfurt besticht mit seinem Dom und der Severi-Kirche. 

    Am nächsten Tag pilgerten wir nach Arnstadt und dem Schloss Molsdorf. Wenn es die Zeit erlaubt, dann müsst ihr einen Rundgang durch Arnstadt machen, denn die Stadt ist sehenswert. Arnstadt mit seiner berühmten Persönlichkeit Johann Sebastian Bach und, wenn ihr Glück habt, könnt ihr ein wunderbares Konzert erleben. Ein wunderbarer Ort zum Entspannen und natürlich den leckeren Kuchen zu genießen.

    Die Klosterruine Paulinzella bildet zum Abschluss einen besonderen Höhepunkt.

  • Ihr solltet nie die kulinarischen Köstlichkeiten in Thüringen versäumen.Alles Weitere am 05.07.2024, 19 Uhr in 55437 Appenheim im Weingut Eberle-Runkel, Niedergasse 25. 
  • Zur besseren Planung: Bitten wir um Anmeldung. E-Mail: christine.halfmann@t-online.de oder mobil unter 0171-4132852. Über ein großes Interesse würden wir uns freuen.
  • Neben dem Präsentations-Teil ist der Abend als Gesprächsaustausch- und Begegnungsmöglichkeit für Menschen, die bereits gepilgert sind oder pilgern möchten oder einfach Interesse am Pilgern haben, gedacht. Alle sind herzlich willkommen! Freuen Sie sich auf einen informativen und unterhaltsamen Abend!

Organisatorin:

  Hildegard Becker-Janson
  Im Pflöckgarten 6
  55546 Hackenheim
  Tel.: 06 71-89 66 90 79
  hibeja(at)web.de
 
 

——————————————————————————————–

b) Mainzer Pilgertreff 2024

Ort: 55116 Mainz, Gaustr. 2, im Restaurant „Gautor“, Raum: Eiscafé

·         Termine:
 
In jedem geraden Monat am 2. Dienstag, immer ab 17 Uhr
  • 20.02.2024 (wegen Fasching eine Woche später)
  • 09.04.2024
  • 11.06.2024
  • 13.08.2024
  • 08.10.2024
  • 10.12.2024
 
Organisator:
Bernhard Stelzmann
b.stelzmann(at)hotmail.de
0157 791 465 40
 
 
 
——————————————————————————————–

b) Wormser Pilgertreff 2024

Ort: Haus am Dom, 67547 Worms, Domplatz 3 (Eingang Rückseite – Kreuzgang).

·         Termine
  • An jedem ersten Montag im Monat ausser an Feiertagen von 19-21 Uhr
    (Termine 2024: 05.02., 04.03., 01.07., 02.09., 07.10., 04.11., 02.12.) Mai und Juni fallen aus!
Bitte Anmeldung bei:

DSC_0809_1a  Robert De Taey
  Apostelbräustr. 14
  67549 Worms
  Tel.:+4917610052727
   robert(at)detaey.de
 

IV. Presseartikel, Pilgerberichte und Bilder

Juli 2020, Wormser Zeitung – „Den Pilgern den richtigen Weg weisen“, ein Bericht von Martina Wirthwein

Foto (Einfach Klicken) Gemeinsamer Pilgersaisonstart 2014 der Regionalgruppen „Rheinhessen“ und „Nordpfalz“ am 09. März am Wormser Dom

____________________________________________________________________________________________

V. RHH-Broschüre „Jakobswege in Rheinhessen“

 In der Broschüre finden Sie die Beschreibung und exakte Kartenausschnitte aller Pilgerwege (Hauptroute, Alternativrouten und Ortsschleifen) in Rheinhessen.

Hier kann die Broschüre erworben werden: 

Alzey:     Buchhandlung Machwirth/ Schmidt & Hahn : Antoniterstr. 5-7;   – Buchhandlung Deckert: Antoniterstr. 3;

Bingen: Tourist-Information: Am Rheinkai 1;  –  Rochusberg, Hildegard-Forum;

Framersheim: Weingut Hinkel;

Gau-Algesheim: Tourist-Info, am Rathaus;

Heidesheim: Schreibwaren Kraft;

Ingelheim: Buchhandlung Wagner: Friedrich-Ebert. 5;

Mainz: Infoladen des Bistum Mainz;  – Buchhandlung Am Dom; – Dominformation; – Landesmuseum Mainz Shop; – Tourist-Information: am Markt 17;

Nieder-Olm: Buchhandlung BiNO: Pariserstr. 107;

Ockenheim: Kloster Jakobsberg: Pforte;

Oppenheim: Buchhandlung Der Buchladen: Mainzerstr. 52;

Osthofen: Infothek, Am Bahnhof;

Worms: Dom; – Buchhandlung Aquarius: Zornstr. 1; – Tourist-Information;

Wörrstadt: Buchhandlung Bücheroase: Friedrich-Ebertstr. 68; – Tourist-Information; – Zeitschriften Nauth: Friedrich-Ebert-Str. 49;

Für die RHH-Broschüre wird eine Schutzgebühr von 3,- € erhoben.

Sie können die Broschüre auch online hier mit dem regionalen Pilgerausweis anfordern.

 

V.1. Weitere Literatur 

„Jakobsweg Rheinhessen“ von Dr. Christine Halfmann – Erweiterte Auflage: ISBN 978 3-00-0719547, Verkaufspreis: 16,95 €

 


VI. Pilgerwege

a) Pilgerweg durch Mainz Weg durch die Stadt Mainz

b) Mainz – Bingen 1. Etappe   Mainz – Heidesheim (21 km) 2. Etappe   Heidesheim – Bingen (20 km) Eine detaillierte Wegbeschreibung finden Sie hier

c) Bingen – Worms ( in der RHH-Broschüre „Pilgerwege in Rheinhessen“ sind die Beschreibungen der kompletten Jakobswege in RHH zu finden.)

d) Mainz – Worms : Pilger sollten die markierte Strecke des „Rheinterrassenweges“ nutzen. Die Strecke Mainz -Worms wird z.Zt. zusätzlich als „Barrierefreie Route“ erkundet.

 


VII. Übernachtungen

Hier findet ihr eine Zusammenstellung von Pilgerquartieren auf dem Jakobsweg in Rheinhessen zum download

 

Impressum | Kontakt | Weitere Jakobusgesellschaften | Sitemap | Statistik: 2773 Aufrufe