Author Archives: michaelkaiser

Rundbrief Ostern 2019

Liebe Jakobusfreunde, Ostern 2019 in der Natur wird mit Macht und unaufhaltsam der Frühling eingeläutet. Tiere und Pflanzen strotzen vor Wachstumskräften und tun alles, um zu wachsen und sich zu mehren. Der Auftrag; – war da nicht mal was vor Äonen? Der war doch auch an uns gerichtet, sogar mit dem Zusatz: „…und machet euch Mehr…

Andacht zum Abschluss des Pilgerjahres 2013 der Regionalgruppe

  Mit einer kleinen  Wanderung bei dem Haus der Steyler Mission in St. Wendel begann ein Nachmittag , der dem Abschluss des Pilgerjahres 2013 gewidmet war. Rainer Hantke führte die Pilger über herbstliche Wald- und Wiesenwege. Jakob Patuschka unterbrach an mehreren Stationen die Wegstrecke durch nachdenkliche Impulse. In der Kapelle des Arnold Jansen Gymnasiums beim Mehr…

Auf Pilgerstraßen zum Lebensweg

Am 19.02.2014 um 19:00 Uhr waren wir, Mitglieder der St. Jakobusgesellschaft Rheinland-Pfalz/Saarland e.V und des Pilgerforum Koblenz bei einem Vortrag von Prof. Dr. Klaus Herbers (Universität Erlangen, Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte) im Johannes Gymnasium in Lahnstein „Pilgern–unterwegs im Namen der Religion?“ Wir konnten unser Hintergrundwissen wieder etwas erweitern. Vielen Dank an das Johnny für die Mehr…

Neue Wege für Jakobspilger

Neue Wege für Jakobspilger Rhein-Zeitung (Ausgabe Mainz) vom 4. Mai 2009

Rundbrief Herbst 2017

Liebe Jakobuspilgerfreunde, Herbst 2017 jung ist dieses Jahr 2017 nicht mehr, doch jung genug, um noch in die Ferne und in die herbstliche Natur zu locken, das Unterwegssein zu genießen, die Sinne spazieren zu führen. Es ist aber auch alt genug, um Erinnerungen zu bergen an gute, verbindende, aufbauende Begegnungen ebenso wie an Wegstücke in Mehr…

Pilgerberichte von Rainer Steinhausen

2008-2009 Von Speyer nach Périgueux 2010 Von Périgueux nach Estella 2011 Von Estella nach Santiago 2013 Der Mosel-Camino 2012-2014 Von Arles nach Puente la Reina 2014-2016 Von Metz nach Le Puy-en-Velay 2015 Camino de la Costa April 2017 Über den Camino Primitivo nach Santiago de Compostela, Muxía und zum Kap Finisterre.

Impressum | Kontakt | Weitere Jakobusgesellschaften | Sitemap