Hunsrück ( HJW )

Der Hunsrücker Jakobsweg führt auf der “Ausoniusroute” von Bingen über Rheinböllen,  Mörschbach,  Simmern, Kirchberg, Belginum, Fell nach Trier

Die Ausoniusstraße durch den Hunsrück
Die römische Ausoniusstraße (auch Römerstraße und Steinstraße genannt) von Bingium = Bingen (Rhein)
bis Augusta Treverorum = Trier (Mosel) durch den Hunsrück, vom Hunsrückverein mit AU
ausgeschildert, ist seit dem 11. Jahrhundert auch als mittelalterlicher Pilgerweg bezeugt.
Dieser Weg wurde nachweislich u. a. von Adligen und Geistlichen benutzt, um über Trier, durch
Frankreich und durch Nordspanien (nach Pyrenäen-Überquerung) das Ziel aller Pilgerwege in
Europa, die Kathedrale in Santiago de Compostela, zu erreichen. Erst dann konnte man
damals nach der Rückkehr in der Heimat eine politische oder geistliche Karriere machen.
Der Hunsrücker Jakobsweg soll die noch vorhandene Lücke im deutschen und im europäischen
Jakobswegenetz schließen. Pilger, die über den Lahn- und den Rhein-Camino, so wie auf dem
Jakobsweg von Frankfurt und Mainz-Bingen erreichen, können auf diesem Weg (ab Burg Klopp über die Drususbrücke) weiterpilgern bis nach Trier.

Ausoniusweg, durch den Hunsrück von Trier nach Bingen: Wander-Tourenkarte. GPS-genau. 1:50000 (KOMPASS-Wander-Tourenkarten,

Band 2511) Landkarte – Folded Map, 14. Juni 2017 ISBN-13: 978-3990442548

Ausoniusweg

Für regionale Pilgerausweise klicken Sie bitte hier.

 

Sprecherteam

HabiHeinz Günther Haberkamp
Am Ring 43
56288 Kastellaun
Tel.: 0 6762 – 40 96 60
hg-habi(at)web.de

 

MartinaMartina Peters
Oberstr.22 a
55481 Kirchberg
Tel.: 0 67 63 – 47 31
me.peters(at)online.de

 

Heinz BengartDr. Heinz Bengart
Zum Vogelsberg 5
56154 Boppard
Tel.: 0 67 42 – 64 95
Bengart(at)t-online.de

 

I. Übernachtungsverzeichnis Hunsrücker Jakobsweg

Hier könnt ihr das Übernachtungsverzeichnis für den Hundsrücker Jakobsweg runterladen. Das Verzeichnis wird regelmässig aktualisiert. Aktuelles Verzeichnis vom 19.03.2019

II. Pilgertermine

  • 14. März 2020 (12:00) Pilger Gottesdienst mit Pilgersegen
    (Regionalgruppe Hunsrück)

    Aussendungsgottesdienst incl. Pilgersegen mit der Gemeinde in der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz

  • 21. November 2020 (12:00) Pilger Dankesgottesdienst In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Hunsrück)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben.  (Anselm Grün) Ich lade Euch hiermit zu unserem Pilger Dankes Gottesdienst am Samstag 21.11.201920 um 12:00 Uhr in die City Kirche Koblenz ein. Wir wollen in diesem Gottesdienst Danken für eine gute und gesunde Heimkehr der Pilger. Besonders wird auch der Pilger gedacht, welche den irdischen Pilgerweg verlassen haben.

III. Pilgerstammtisch

Dienstag, 06. Oktober: Pilgerstammtisch Vorderhunsrück – Treffen im Raum Boppard

VI. Mitgliederversammlung

Am 31.07 2015 fand in der Jugendkirche “Crossport to Heaven am Flughafen Hahn die Mitgliederversammlung der Regionalgruppe Hunsrück statt. Es wurden zu gleichberechtigten Regionalgruppensprechern Martina Peters; Heinz Günter Haberkamp und Dr. Heinz Bengart gewählt.

20150731_193820

von links nach rechts Michael Kaiser (Vizepräsident ); Heinz Günter Haberkamp; Martina Peters;Dr.Heinz Bengart; ( Alle drei Regionalgruppensprecher ) Roland Zick (Präsident)

Zum Archiv

 

Impressum | Kontakt | Weitere Jakobusgesellschaften | Sitemap | Statistik: 8883 Aufrufe