Weltpilgertag

 

Weltkugel HWH

Der Weltpilgertag ist noch ganz neu. Der Impuls zum Weltpilgertag ging von der St. Jakobus-Gesellschaft Rheinland-Pfalz – Saarland aus. Er findet  immer am  vierten Sonntag im Juli statt. Unser Vorsitzender Roland Zick brachte die Idee ins Spiel. Ausschlaggebend war ein Gespräch mit seinem Sohn, der zurzeit beruflich in Japan ist. Auch in Japan sei Pilgern ein Thema. Pilgern ist etwas Weltumspannendes. Und da es bisher noch keinen Weltpilgertag gibt, wollten wir den Impuls dazu setzen. Das Schöne ist, dass die Jakobusgesellschaften grenzüberschreitend zusammenarbeiten. Wir sind etwa mit den Jakobusgesellschaften im Elsass und in Lothringen befreundet und hoffen, dass der Weltpilgertag eine weltumspannende Aktion wird.

Seit mehr als tausend Jahren machen sich Menschen auf den Weg nach Santiago de Compostela, der Stadt des Hl. Jakobus des Älteren, im äußersten Nordwesten Spaniens. In Spanien und Frankreich sind die Jakobs-Pilgerwege bis heute ein Symbol für Begegnungen.
Im Jahre 1987 wurde der Jakobsweg zum ersten Europäischen Kulturweg durch den Europarat und im Jahre 1993 zum Weltkulturerbe durch die UNESCO
ernannt. Der Jakobsweg war kein fester Weg, sondern ein Wegegeflecht, das sich über ganz Europa zog.

Impressum | Kontakt | Weitere Jakobusgesellschaften | Sitemap | Statistik: 1785 Aufrufe