Mittelrhein

Der Lahn-Camino kommend aus dem hessischen Wetzlar über Weilburg und Limburg bis zum Rheinland-Pfälzischen Diez. Von dort weiter über Nassau, Dausenau, Bad Ems bis Lahnstein.

Der Rhein-Camino führt von Lahnstein über Osterspai-St.Goarshausen bis Kaub.

Der Eifel-Camino führt von Andernach-Namedy, nach Mayen, Kaisersesch, Maria Martental, Lutzerath, Klausen, Trier.

Der Mosel-Camino führt von Koblenz-Stolzenfels, nach Alken, Treis-Karden, Bullay, Traben-Trabach, Osann-Monzel, ab Klausen zusammen mit dem Eifel-Camino nach Klüsserath, Schweich, Trier.

Der Hunsrücker Jakobsweg von Bingen über Kirchberg nach Trier.

Der Linksrheinische Jakobsweg führt von Köln über Koblenz nach Bingen

Für regionale Pilgerausweise klicken Sie bitte hier.

 

Sprecherteam

Franz Blaeser aFranz Blaeser
Im Brandweiher 1
56626 Andernach
Tel.: 0 26 32 – 71806
Franz.Blaeser@t-online.de
 
Matthias Mueller1Matthias Müller
Dellensuhr 11
56651 Oberdürenbach-Schelborn
Tel.: 0 26 55-8 23 99 98
matthias.mueller69(at)gmx.net
 
Feri SchneiderFerdinand Schneider
Auf dem Gockelsberg 5
563075 Koblenz
Tel.: 02 61-5 13 86
schneider-fe@kabelmail.de

Koblenzer Pilgerforum

 

Pilgerforum in der Offenen Tür der Citykirche Koblenz am Jesuitenplatz “..auf der Suche nach dem wahren Jakob !?”Ein Gesprächsangebot für erfahrene und interessierte Pilgerinnen und Pilger des Jakobsweges und anderer Wege, die im Gehen entstehen…Das Pilgerforum will eine Plattform, ein neues Gesprächsforum für Interessierte bieten, Erfahrungen mit den eigenen  – inneren und äußeren – Wegen auszutauschen. Erfahrene oder interessierte Jakobspilger sind daher ganz besonders eingeladen; aber auch die Menschen die sich bisher nicht auf einen solchen Weg begeben können oder wollen – und dennoch ” unterwegs” auf ihrem eigenen Weg sind -  sind herzlich willkommen.

Vergabe des Pilgersegens in der Citykirche Koblenz vom 05.05.2011

Vergabe des Pilgersegens in der City Kirche Koblenz vom 05.05.2011

P1180485

Pilgerforum City Kirche die Regionalgruppen Mittelrhein und Vulkaneifel beim Gottesdienst in der City Kirche

Die  Termine findet ihr unter den Pilgerterminen

Pilgerforum Andernach

Die Projektgruppe “Pilgerforum Andernach und Umgebung” ist eine Plattform und ein Gesprächsforum für Pilger und Interessierte. Hier wird über das Pilgern grundsätzlich, über Erfahrungen und vieles mehr gesprochen. Die Menschen, die tatsächlich schon gepilgert sind oder es beabsichtigen, aber auch die, die sich nur für das Thema interessieren, sind angesprochen.

Weitere Infotmationen gibt es beim Kümmerer (Ansprechpartner) Franz Blaeser, Telefon 02631/71806, E-Mail franz.blaeser@t-online.de

Im Haus der Familie Gartenstr, 4 1. Stock  19:00 Uhr bis 21.00 Uhr Parken Parkhaus am Stadtgraben.

Die  Termine findet ihr unter den Pilgerterminen

” Ich bin dabei ” ist eine Initiative von Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Diese wird gesteuert und betreut von der Staatskanzlei in Mainz. Der Chef der Staatskanzlei ist Herr Clemens Hoch. Es war eine besondere Freude ihn an unserem Stand zu begrüßen ihm konnte ich ausführliche Informationen vermitteln was wir alles im Pilgerforum und in der Jakobus Gesellschaft Rheinland Pfalz- Saarland gestalten und konnte ein wichtiges Foto mit ihm machen.

Das Pilgerforum Andernach und Umgebung ist eine Plattform für interessierte Pilger zum Erfahrungsaustausch mit ” inneren und äußeren “ Wegen. Wir ermutigen einander, immer wieder zum Aufbruch ins Ungewisse. Gehen Sie mit, es ist toll.

Auf der Tafel, sind verschiedene Wege dargestellt, die Matthiasbruderschaft Mayen mit dem 375 Jahr Fest, das Pilgerforum Koblenz ist mit dabei, ebenso die Pilgertage in unserer Umgebung. Natürlich darf der Brief vom Bischof Ackermann über den Ökumenischen Pilgerweg von Flensburg nach Paris nicht fehlen. Wir beteiligen uns in der Vorbereitung von Remagen, Andernach bis Cochem. Über den Artenschutz und Wegmarkierung auf den Jakobswegen rund um Andernach konnte ich mit der Ministerpräsidentin ausführlich sprechen. Es hatte mich verblüfft wie viel Zeit sich die Ministerpräsidentin genommen hat. Man kann es an Ihrem Lächeln auf dem Bild erkennen. Wir haben auch über Papst Franziskus kurz gesprochen über das Thema ” Seit Hüter der Schöpfung ” Das wird uns jetzt überall begegnen. Es hatte viel Spaß gemacht auf die Ministerpräsidentin zu treffen.

und hier zu den Bildern.

 

 

I. Pilgertermine

  • 31. Juli 2017 (19:00) Pilgerforum Andernach
    (Regionalgruppe Mittelrhein)

    Ort: Haus der Familie, Gartenstraße 4 im 1. Obergeschoss der Stadthausgalerie Andernach. . Das Treffen ist kostenfrei. Parkmöglichkeit im Parkhaus Am Stadtgraben 57  

  • 3. August 2017 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Mittelrhein)

  • 28. August 2017 (19:00) Pilgerforum Andernach
    (Regionalgruppe Mittelrhein)

    Ort: Haus der Familie, Gartenstraße 4 im 1. Obergeschoss der Stadthausgalerie Andernach. . Das Treffen ist kostenfrei. Parkmöglichkeit im Parkhaus Am Stadtgraben 57  

  • 7. September 2017 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Mittelrhein)

  • 25. September 2017 (19:00) Pilgerforum Andernach
    (Regionalgruppe Mittelrhein)

    Ort: Haus der Familie, Gartenstraße 4 im 1. Obergeschoss der Stadthausgalerie Andernach. . Das Treffen ist kostenfrei. Parkmöglichkeit im Parkhaus Am Stadtgraben 57  

  • 5. Oktober 2017 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Mittelrhein)

  • 30. Oktober 2017 (19:00) Pilgerforum Andernach
    (Regionalgruppe Mittelrhein)

    Ort: Haus der Familie, Gartenstraße 4 im 1. Obergeschoss der Stadthausgalerie Andernach. . Das Treffen ist kostenfrei. Parkmöglichkeit im Parkhaus Am Stadtgraben 57  

  • 2. November 2017 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Mittelrhein)

  • 4. November 2017 (12:00) Pilger Dankesgottesdienst In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Mittelrhein)

    Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Diese Sehnsucht zeigt uns, dass in uns etwas ist, das diese Welt übersteigt. Im Pilgern kommen wir in Berührung mit unserer Sehnsucht. Sie ist die Spur, die Gott in in unser Herz gegraben hat. Um sie zu fühlen, folgen wir den Fährten, die andere Pilger in diese Welt eingegraben haben.  (Anselm Grün) Ich lade Euch hiermit zu unserem Pilger Dankes Gottesdienst am Samstag 24.11.2017 um 12:00 Uhr in die City Kirche Koblenz ein. Wir wollen in diesem Gottesdienst Danken für eine gute und gesunde Heimkehr der Pilger. Besonders wird auch der Pilger gedacht, welche den irdischen Pilgerweg verlassen haben.

  • 27. November 2017 (19:00) Pilgerforum Andernach
    (Regionalgruppe Mittelrhein)

    Ort: Haus der Familie, Gartenstraße 4 im 1. Obergeschoss der Stadthausgalerie Andernach. . Das Treffen ist kostenfrei. Parkmöglichkeit im Parkhaus Am Stadtgraben 57  

  • 7. Dezember 2017 (19:00) Pilgerforum In der City Kirche Koblenz am Jesuitenplatz
    (Regionalgruppe Mittelrhein)

Zum Archiv

II. Pilgerberichte

  • 15.07.2017 Eröffnung der Pilgerstempelstelle Stiftung Scheuern

Heute wurde entlang der 6. Etappe des Lahn-Caminos auf dem Gelände der Stiftung Scheuern bei Nassau eine neue Pilgerstempelstelle eröffnet. Die offizielle Einweihung fand nach dem Eintreffen einer Gruppe von ca. 25 Pilgern unter Führung von Pfr. Matthias Metzmacher, die sich bereits gegen 9:30 in Bad Ems auf den Weg gemacht hatten und einem zünftigen Mittagessen um ca. 13:00 statt. Franz Blaeser, Karl-Heinz Jung und eine Mitarbeiterin der Stiftung Scheuern hielten kurze Ansprachen. Danach bestand Gelegenheit, den Pilgerausweis mit dem neuen Stempel zu versehen. Gegen 14:30 zog die Wandergruppe weiter. Bilder

III. Pilger Links

IV. Mitgliederversammlung

06.04.2017 Neues Sprecherteam gewählt

Die Regionalgruppe Mittelrhein in der St. Jakobus-Gesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland traf sich am 06.04.2017 zu ihrer Mitgliederversammlung in der Koblenzer City-Kirche am Jesuitenplatz.

Regionalgruppensprecher Franz Blaeser ließ das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren und berichtete von drei mit guter Beteiligung durchgeführten Pilgertagen auf dem Linkrheinischen Jakobsweg. Einmal im Monat findet in Koblenz und in Andernach je ein Pilgerforum für am Pilgern Interessierte statt, bei dem Fragen zu Pilgerwegen, Ausrüstung und Planung beantwortet werden. Bildervorträge über Pilgerwanderungen lockern den Jahreskalender auf.

Leider musste die Regionalgruppe Mitte 2016 von ihrem Mitglied und Ehrenpräsidenten der Gesellschaft,  Franz-Josef Höflich, Abschied nehmen, der sich auf seine letzte irdische Reise begeben musste. Auch über den Tod hinaus fühlte er sich den Jakobspilger verbunden und stiftete einen Pilgerstein, der hoffentlich bald am Linksrheinischen Jakobsweg im Bereich von Koblenz aufgestellt werden kann.

Nach Ablauf der Amtszeit des Regionalgruppensprechers entschieden sich die anwesenden Mitglieder, zukünftig ein gleichberechtigtes Sprecherteam zu wählen, um die anstehende Arbeit auf mehrere Schultern zu verteilen. Zukünftig werden die Interessen der Regionalgruppe in der Jakobusgesellschaft durch Franz Blaeser (Miesenheim), Matthias Müller (Oberdürenbach-Schelborn) und Ferdi Schneider (Koblenz) vertreten.

Für Zukunft steht der Lahn-Camino von Wetzlar nach Lahnstein im Fokus, dessen Markierung derzeit große Lücken aufweist. Hier möchte die Regionalgruppe Abhilfe schaffen und den Pilgern wieder einen gut begehbaren Weg verfügbar machen. Weiterhin sind im Herbst noch zwei Pilgertage auf dem Linksrheinischen Jakobsweg geplant.

IMG_20170406_204003_1

Auf dem Foto v.l.n.r.: Franz Blaeser, Michael Kaiser (Vizepräsident St. Jakobus-Gesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland), Matthias Müller, Ferdi Schneider.

 

 

Free Counter

Impressum | Kontakt | Weitere Jakobusgesellschaften | Sitemap | Statistik: 15076 Aufrufe