Rheinhessen ( RHH )

Auf dem Weg nach Santiago de Compostela, von Osten kommend, führt der Pilgerweg von Mainz-Kastel über den Rhein nach Mainz. Weiter geht’s durch die Landkreise Mainz-Bingen und Alzey-Worms bis Worms. Von Norden kommend beginnt die rheinhessische Pilgerroute in Bingen. Pilger können sowohl auf der direkten Route oder den Alternativstrecken mit den Ortsschleifen das rheinhessische Ziel Worms erreichen.

Die Pilgerrouten sind durchweg mit der stilisierten Jakobsmuschel (gelb auf blauem Grund) gekennzeichnet, teilweise auch auf Markierungssteinen. Zusätzlich zeigen gelbe Pfeile auf dem Weg, oder blaue Pfeile auf kleinen Aufklebern, die Richtung der Route an.

Übersichtskarte der Rheinhessischen Pilgerwege

 

Die Regionalgruppe Rheinhessen hat eine kleine Broschüre “Jakobswege in Rheinhessen”,  mit konkretem Wegeverlauf und Beschreibung, erstellt.
Nähere Informationen und Bezugsquellen finden Sie unter Punkt V.

Eine Übernachtungsliste finden Sie unter Punkt VII zum Downloaden.

 

Regionalgruppensprecher:

 20171011_Heiko Heiko Fruth
  Friesenheimer Str. 12
  55278 Weinolsheim
  Tel.: 06249-8032946
  heiko(at)weinolsheim.net
 

Stellvertreter:

DSC_0809_1a  Robert De Taey
  Apostelbräustr.14
  67549 Worms
  Tel.:+4917610052727
  robert(at)detaey.de
 
 
 

I. Arbeitssitzung und Mitgliederversammlung der regionalen Gruppe

  • Mitgliederversammlung und Arbeitssitzung
    Der nächste Termin (2021) wird nach Veränderung der Einschränkungen zur Corona-Pandemie bekanntgegeben.

         Eingeladen sind alle Mitglieder und natürlich alle Interessierte!


II. Pilgertermine 2021

 

Aktuelle Info (01.07.2021)!

Leider hindern uns die aktuellen Schutzmaßnahmen zu COVID-19 daran, Gruppenveranstaltungen in der gewohnten Art und Weise durchzuführen.

Sportliche Betätigungen, Wanderungen und Veranstaltungen sind,
unter Einhaltung der durch das Land Rheinland-Pfalz herausgegebenen Regelungen begrenzt, möglich.

Weitere Informationen unter: https://corona.rlp.de/de/aktuelles/corona-regeln-im-ueberblick/

Wir wünschen allen Gesundheit und Gottes Segen.

 

    Keine Veranstaltungen vorhanden

 

Zum Archiv 


III. Pilgertreffs

 a) “Pilgertreff Rheinhessen”

Dieser “Pilgertreff”  findet  4-5 mal im Jahr meist freitags, in unterschiedlichen Weingütern od. Gasträumen der Region (Restaurant-Möglichkeit), statt. Start ist immer um 19.00 Uhr. Pilger und Interessierte können an diesen Abenden Erfahrungen, Gedanken und Tipps austauschen und erfahrene Pilger zeigen eine  Pilgerreise-Präsentation, wenn die Möglichkeit besteht.

Pilgertreff-Termine 2021: 

  • 24. September 2021 auf dem Pilgerhof  Weingut Fluhr in , 55234 Biebelnheim

    Thema des Pilgervortrags: Mittelalterlicher Jakobsweg Berlin – Wilsnack – Tangermünde

     

    Was tun, da die Möglichkeiten des Pilgerns auf den langen Jakobswegstrecken durch Frankreich oder auf der iberischen Halbinsel pandemiebedingt in den vergangenen achtzehn Monaten kaum noch realisierbar, das fragten sich Heinz-Werner Hammen und Hans-Joachim Greiner von der St. Jakobus-Gesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland e. V. – Regionalgruppe Rheinhessen -. Sie suchten deshalb bereits im Sommer 2020 nach Alternativen in Deutschland und fanden mit dem Mittelalterlichen Pilgerweg von Berlin nach Wilsnack, der dann noch bis Tangermünde weiterführt, um dort ins europäische Jakobswegenetz einzumünden, eine interessante Wegstrecke.

    Der Weg erschien ihnen insbesondere auch deshalb attraktiv, da seine Distanz vom verkehrstechnisch gut zu erreichenden Startpunkt in Hennigsdorf bei Berlin bis nach Wilsnack lediglich etwa 130 Kilometer beträgt, die in einer Woche bequem und stressfrei, da wenig bepilgert, zu wandern sind.

    Außerdem sind sowohl die Route als auch Wilsnack historisch in verschiedenster Hinsicht von besonderer Bedeutung. War doch, was heute nahezu unbekannt, Wilsnack im Mittelalter mit Hunderttausenden von Pilgern eines der wichtigsten Pilgerziele in Europa. Vom Ende des 14. Jahrhunderts bis gut in die Mitte des 16. Jahrhunderts strebten die Gläubigen aus vielen Ländern Europas nach Wilsnack, ihrem Pilgerziel, in dessen riesiger Kirche in einem Schrein drei Wunderblut-Hostien aufbewahrt wurden.

    Der Weg von Hennigsdorf aus führt auf den einzelnen Etappen durch wunderschöne, naturnahe, brandenburgische Landschaften, etwa dem Havelland mit dem Kremmener-Luch, den Linumer-Rhinlandschaften sowie entlang der Kyritzer-Seenkette und dann weiter Richtung Westen nach Wilsnack nur unweit zur Elbe hin.

    Man pilgert durch kleine, alte Dörfer mit ebenso alten, beeindruckenden Wehr-/Kirchen, Städte wie Fehrbellin, Wusterhausen oder Kyritz, die einem Geschichte näher bringen und erlebbar machen. Lichte Kiefernwälder sowie offene, weite Landschaften, mit herrlichem,  weißen Wolkenspiel vor hell- bis tiefblauem, unendlich erscheinendem Horizont, wechseln unterwegs einander ab. Jeder Wanderschritt ein Genuss.

     

    Wer hierzu mehr erfahren und sehen möchte, der ist von der Regionalgruppe Rheinhessen der St. Jakobus-Gesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland e.V. im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Rheinhessischer Pilgertreff“ zu dem Bild-/Vortag von Heinz-Werner Hammen und Hans-Joachim Greiner herzlich eingeladen.

    Der unterhaltsame Vortragsabend findet am Freitag, den 24. September 2021, 19:00 Uhr, im Landhaus – Pilgerhof – Weingut Fluhr; Obere Kirchgasse 10, 55234 Biebelnheim statt.

  • Eine Anmeldung ist erforderlich: Am besten per E-Mail bis 21. September an hibeja@web.de, Die Coronaregeln an diesem Zeitpunkt sind zu beachten.

Organisatorin:

  Hildegard Becker-Janson
  Im Pflöckgarten 6
  55546 Hackenheim
  Tel.: 06 71-89 66 90 79
  hibeja(at)web.de
 
 

——————————————————————————————–

b) Mainzer Pilgertreff 2021

Ort: 55116 Mainz, Gaustr. 2, im Restaurant “Gautor”, Raum: Eiscafé

·         Termine 2021 - in jedem geraden Monat am 3. Dienstag, immer  ab 19 Uhr
  • sobald es die Coronaregeln wieder zulassen, ab Ende Anfang August
    Nähere Informationen werden wir zeitnah mitteilen….
 
Organisator:
 Klaus Dollny
 Am Schinnergraben 66
 55129 Mainz
 Tel.: 0 61 31  - 5 23 67
 k.dollny(at)t-online.de
 
——————————————————————————————–

b) Wormser Pilgertreff 2021

Ort: Haus am Dom, 67547 Worms, Domplatz 3 (Eingang Rückseite – Kreuzgang).

·         Termine 2021 
  • Montag, 04.10.2021, 19:00-21:00 Uhr; Anmeldung erforderlich unter robert@detaey.de
Organisator:
DSC_0809_1a  Robert De Taey
  Apostelbräustr. 14
  67549 Worms
  Tel.:+4917610052727
  robert(at)detaey.de
 

IV. Presseartikel, Pilgerberichte und Bilder

Juli 2020, Wormser Zeitung – “Den Pilgern den richtigen Weg weisen”, ein Bericht von Martina Wirthwein

Foto (Einfach Klicken) Gemeinsamer Pilgersaisonstart 2014 der Regionalgruppen “Rheinhessen” und “Nordpfalz” am 09. März am Wormser Dom

____________________________________________________________________________________________

V. RHH-Broschüre “Jakobswege in Rheinhessen”

 In der Broschüre finden Sie die Beschreibung und exakte Kartenausschnitte aller Pilgerwege (Hauptroute, Alternativrouten und Ortsschleifen) in Rheinhessen.

Hier kann die Broschüre erworben werden: 

Alzey:     Buchhandlung Machwirth;  – Buchhandlung Deckert;

Bingen: Tourist-Information Am Rheinkai;  –  Rochusberg, Hildegard-Forum;

Framersheim: Weingut Hinkel;

Gau-Algesheim: Tourist-Info;

Heidesheim: Schreibwaren Kraft;

Ingelheim: Buchhandlung Wagner;

Mainz: Infoladen des Bistum Mainz;  – Buchhandlung Am Dom; – Dominformation; – Landesmuseum Mainz Shop; – Tourist-Information Am Brand;

Nieder-Olm: Buchhandlung BiNO;

Ockenheim: Kloster Jakobsberg;

Oppenheim: Buchhandlung Der Buchladen;

Osthofen: Infothek, Am Bahnhof;

Worms: Dom; – Buchhandlung Aquarius; – Tourist-Information;

Wörrstadt: Buchhandlung Bücheroase; – Tourist-Information; – Zeitschriften Nauth;

Für die RHH-Broschüre wird eine Schutzgebühr von 3,- € erhoben.

Sie können die Broschüre auch online hier mit dem regionalen Pilgerausweis anfordern.

 

V.1. Weitere Literatur 

„Jakobsweg Rheinhessen” von Dr. Christine Halfmann – ISBN 978 3-00-027599-9 (Derzeit leider vergriffen)

 


VI. Pilgerwege

a) Pilgerweg durch Mainz Weg durch die Stadt Mainz

b) Mainz – Bingen 1. Etappe   Mainz – Heidesheim (21 km) 2. Etappe   Heidesheim – Bingen (20 km) Eine detaillierte Wegbeschreibung finden Sie hier

c) Bingen – Worms ( in der RHH-Broschüre “Pilgerwege in Rheinhessen” sind die Beschreibungen der kompletten Jakobswege in RHH zu finden.)

d) Mainz – Worms : Pilger sollten die markierte Strecke des “Rheinterrassenweges” nutzen. Die Strecke Mainz -Worms wird z.Zt. zusätzlich als ”Barrierefreie Route” erkundet.

 


VII. Übernachtungen

Hier findet ihr eine Zusammenstellung von Pilgerquartieren auf dem Jakobsweg in Rheinhessen zum download

 

Impressum | Kontakt | Weitere Jakobusgesellschaften | Sitemap | Statistik: 31194 Aufrufe