Rheinhessen

Auf dem Weg nach Santiago de Compostela, von Osten kommend, führt der Pilgerweg von Mainz-Kastel über den Rhein nach Mainz. Weiter geht’s durch die Landkreise Mainz-Bingen und Alzey-Worms bis Worms. Von Norden kommend beginnt die rheinhessische Pilgerroute in Bingen. Pilger können sowohl auf der direkten Route oder den Alternativstrecken mit den Ortsschleifen das rheinhessische Ziel Worms erreichen.

Übersichtskarte der Rheinhessischen Pilgerwege

Die Pilgerrouten sind durchweg mit der stilisierten Jakobsmuschel (gelb auf blauem Grund) gekennzeichnet, z.B. auch auf Markierungssteinen. Zusätzlich zeigen gelbe Pfeile auf dem Weg, oder blaue Pfeile auf kleinen Aufklebern, die Richtung der Route an. Diese Wege sind beschrieben in: „Jakobsweg Rheinhessen” von Dr. Christine Halfmann – ISBN 978 3-00-027599-9

Sprecherteam:

  Foto_ChristineDr. Christine Halfmann
  Welzbachstr. 35a
  55437 Appenheim
  Tel.: 0151-64904827
christine.halfmann@t-online.de
 
Hedda Hinkel
Kirchstr 53
55234 Framersheim
Tel.: 06733 – 368
weingut.dr.hinkel@t-online.de
 
Anne Horst
Goethestr. 8
55288 Udenheim
Tel.: 06732 – 65181
creation.da.ana@gmail.com,
 
 
 

I. Arbeitssitzung und Mitgliederversammlung der regionalen Gruppe

Nächster Termin: 

 (?.)  ?? 2017, 19:00 Uhr,

Eingeladen sind alle Mitglieder und natürlich auch  alle Interessierte.

Unter anderem werden die Aktivitäten und Aktionen der Region zwischen Mainz – Bingen – Alzey – Worms besprochen. Weitere Themen des Abends sind die Termine 2017 in Rheinhessen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Ihre Regionalsprecher: Dr. Christine Halfmann, Hedda Hinkel, Anne Horst


II. Pilgertermine

(Änderungen vorbehalten!)

  • 7. Januar 2017 (18:00) Fackelwanderung auf dem Jakobspilgerweg mit Enthüllung einer Skulpturengruppe - bestehend aus Pilgern mit Esel
    (Regionalgruppe Rheinhessen/Ffm-Mainz)

    Mit dieser Veranstaltung startet die St. Jakobus-Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. regionale Gruppe „Rheinhessen“ in die Pilgersaison 2017. Start an der Gemeindehalle in 55286 Sulzheim. Mehr dazu:

  • 14. April 2017 (10:30)‒ 14. April 2017 (17:00)Spirituelle Wanderung an Karfreitag
    (Regionalgruppe Rheinhessen/Ffm-Mainz)

    Karfreitagnur ein dunkler Tag? Gönnen Sie sich eine Auszeit. Im Ökumenischen Miteinander unterwegs auf dem "Rheinhessischen" Pilgerweg an einem besonderen Feiertag. Treffpunkt: 10:30 Uhr Kirche St. Philippus und St. Jakobus in 55286 Sulzheim. Karfreitag – Im Ökumenischen Miteinander unterwegs auf dem "Rheinhessischen" Pilgerweg an einem speziellen Feiertag mit Hildegard Becker-Janson. Nach Impuls und Innehalten vor dem " Hl. Grab" in der Kirche, pilgern in einer „Rundtour“ von Sulzheim über Wallertheim zurück nach Sulzheim durch die sanfte Rebenlandschaft und Ackerbauflächen. Unterwegs Station in der evangelischen Kirche Wallertheim. Der freistehende ehemalige Chorturm stammt aus der Zeit um 1300, das Schiff aus dem Jahr 1880. Die Orgel wurde um 1745 von Johann Michael Stumm gefertigt. - Ein Musik-Genuss mit meditativem Orgelspiel von Josef Haus erwartet Sie. - Mit einem Buen Camino (Auf einen guten Weg) geht es, vorbei an Gau-Weinheim und in der Nähe von Vendersheim auf der „Direkten“ Pilgerroute wieder zurück nach Sulzheim. Um 15 Uhr Einladung zur Teilnahme an einem traditionellen katholischen Karfreitags-Gottesdienst in der Sulzheimer Kirche. Anschließend gemütliches Beisammensein in der Gaststätte Weis/Sulzheim. Anmeldung nicht erforderlich.   Bei jedem Wetterwird  auf idyllischen Graswegen und betonierten Strecken gepilgert! Bitte an „Rucksackverpflegung“ (falls erforderlich) incl. Getränk und an geeignete Bekleidung und Schuhwerk denken. Dieses Angebot ist offen für alle Altersgruppen und alle Interessierte. Keine Kosten, aber Spenden willkommen. Wir freuen uns auf Ihr Mitkommen!

Für alle Veranstaltungen gilt: Änderungen vorbehalten!


III. Pilgertreffs

 a) “Pilgertreff Rheinhessen”

Dieser “Pilgertreff”  findet  4-5 mal im Jahr meist freitags, in unterschiedlichen Weingütern od. Gasträumen der Region (Restaurant-Möglichkeit), statt. Start ist immer um 19.00 Uhr. Pilger und Interessierte können an diesen Abenden Erfahrungen, Gedanken und Tipps austauschen und erfahrene Pilger zeigen eine  Pilgerreise-Präsentation, wenn die Möglichkeit besteht.

Pilgertreff-Termine 2017:

  

  • 09. (Do.) Februar 2017, 19 Uhr, im Weingut Familie Reßler, Obergasse 21, 55296 Harxheim ;

    Pilgern auf dem Camino Inglés, Camino Fisterra / Finisterre und weiter nach Muxía

    Der Camino Inglés (= der englische Weg) ist mit ca. 120km der Kürzeste der vielen, nach Santiago de Compostela führenden, Caminos auf der iberischen Halbinsel. Vermutlich ist er bei vielen Pilgern deswegen so wenig bekannt und frequentiert, da sich für ihn allein und damit für eine Woche Pilgern bzw. Wandern, die lange Anreise nach Galicien „kaum lohnt“.

  • Verquickt man ihn aber mit dem Camino Fisterra / Finisterre und pilgert von dort weiter nach Muxía, so verdoppeln sich Distanz als auch Wanderzeit auf etwa zwei Wochen. Das sieht dann schon ganz anders aus. Gut 240km in elf oder zwölf Etappen, dabei ausreichend Zeit unterwegs als auch in Santiago de Compostela, das ist reizvoll. Zudem gewiss eine echte Alternative zu den weitaus dichter und lebhafter bevölkerten Strecken etwa des Caminho Portugués oder den letzten Etappen auf dem bekanntermaßen hoch-frequentierten Camino Francés 

    Der Referent des Abends, Hans-Joachim Greiner, der in den vergangenen Jahren sowohl allein, als auch zu zweit oder mit kleiner Gruppe auf verschiedenen Caminos unterwegs war, wird in seinem Bild-/Vortrag die für Pilger und Pilgerinnen, als auch insbesondere für Neueinsteiger relevanten Themen ansprechen. Im Wesentlichen sind dies die An- und Rückreisemöglichkeiten, die Dichte und der Zustand der Albergues auf dem jeweiligen Wegabschnitt, als auch das Portrait der durchpilgerten Landschaft sowie deren Wegprofil.

  • Im Anschluss an den Bild-/Vortrag besteht selbstverständlich die Möglichkeit mit dem Referenten als auch mit erfahrenen weiteren Pilgern ins Gespräch zu kommen, den Gedankenaustausch zu pflegen und sich noch detailliertere Informationen einzuholen. Alle sind herzlich willkommen!

 

  • 28. (Fr.) April 2017, 19 Uhr, im Weingut St. Marienhof, Kirchstraße 46, 55435 Gau-Algesheim;
  • 15. (Fr.) Juli 2017, 19 Uhr, im Weingut Borntaler Hof, Aussiedlerhof Lang, 67574 Osthofen;

 

Organisatorin:

  Hildegard Becker-Janson
  Hauptstr. 12
  55286 Sulzheim
  Tel.: 0 67 32 – 96 39 81
  hibeja@web.de
 

——————————————————————————————–

b) Mainzer Pilgertreff

Ort: 55116 Mainz, Gautorstr. 2, im Restaurant “Gautor”, Raum: Eiscafé

Organisator:  
 Klaus Dollny
 Am Schinnergraben 66
 55129 Mainz
 Tel.: 0 61 31  - 5 23 67
 k.dollny@t-online.de

IV. Pilgerberichte + Fotos

Foto (Einfach Klicken) Gemeinsamer Pilgersaisonstart 2014 der Regionalgruppen “Rheinhessen” und “Nordpfalz” am 09. März am Wormser Dom

 


V. Pilgerwege

a) Pilgerweg durch Mainz Weg durch die Stadt Mainz

b) Mainz – Bingen 1. Etappe   Mainz – Heidesheim (21 km) 2. Etappe   Heidesheim – Bingen (20 km) Eine detaillierte Wegbeschreibung finden Sie hier

c) Bingen – Worms ( Beschreibung folgt)

d) Frankfurt – Mainz (vorläufig) Eine Wegbeschreibung finden Sie hier

e) Mainz – Worms (wird z.Zt. erarbeitet) Pilger sollten die markierte Strecke des Rheinterrassenweges nutzen. Die Strecke Mainz -Worms wird z.Zt. zusätzlich als ”Barrierefreie Route” erkundet.


VI. Übernachtungen

Auf den Pilgerwegen in Rheinhessen: Übernachtungen 

 

Zum Archiv

Impressum | Kontakt | Weitere Jakobusgesellschaften | Sitemap | Statistik: 15224 Aufrufe