Rheinhessen

Auf dem Weg nach Santiago de Compostela, von Osten kommend, führt der Pilgerweg von Mainz-Kastel über den Rhein nach Mainz. Weiter geht’s durch die Landkreise Mainz-Bingen und Alzey-Worms bis Worms. Von Norden kommend beginnt die rheinhessische Pilgerroute in Bingen. Pilger können sowohl auf der direkten Route oder den Alternativstrecken mit den Ortsschleifen das rheinhessische Ziel Worms erreichen.

Übersichtskarte der Rheinhessischen Pilgerwege

Die Pilgerrouten sind durchweg mit der stilisierten Jakobsmuschel (gelb auf blauem Grund) gekennzeichnet, z.B. auch auf Markierungssteinen. Zusätzlich zeigen gelbe Pfeile auf dem Weg, oder blaue Pfeile auf kleinen Aufklebern, die Richtung der Route an. Diese Wege sind beschrieben in: „Jakobsweg Rheinhessen” von Dr. Christine Halfmann – ISBN 978 3-00-027599-9

Sprecherteam:

  Foto_ChristineDr. Christine Halfmann
  Welzbachstr. 35a
  55437 Appenheim
  Tel.: 0151-64904827
christine.halfmann@t-online.de
 
Hedda Hinkel
Kirchstr 53
55234 Framersheim
Tel.: 06733 – 368
weingut.dr.hinkel@t-online.de
 
Anne Horst
Goethestr. 8
55288 Udenheim
Tel.: 06732 – 65181
creation.da.ana@gmail.com,
 
 
 

I. Arbeitssitzung und Mitgliederversammlung der regionalen Gruppe

Nächster Termin: 

 (Do.)  17. November 2016, 19:00 Uhr, in 55234 Framersheim, Rathaus;

Eingeladen sind alle Mitglieder und natürlich auch  alle Interessierte.

Wahl der Regionalsprecher; Unter anderem werden die Aktivitäten und Aktionen der Region zwischen Mainz – Bingen – Alzey – Worms besprochen. Weitere Themen des Abends sind Rückblende und die Termine 2017 in Rheinhessen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Ihre Regionalsprecher: Dr. Christine Halfmann, Hedda Hinkel, Anne Horst


II. Pilgertermine

(Änderungen vorbehalten!)

  • 30. September 2016 (18:30)‒ 30. September 2016 (20:00)Chorprobe zur Aufführung des Musicals „Der Weg nach Santiago“
    (Regionalgruppe Rheinhessen/Ffm-Mainz)

    Musik verbindet – Rheinhessen wird 200 Jahre alt Die 200 Jahrfeier Rheinhessens ist in aller Munde und auch die Regionalgruppe Rheinhessen der St. Jakobus-Gesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland e.V. beteiligt sich an dieser Jubiläumsfeier beteiligen. Dazu suchen wir Sängerinnen und Sänger, die gemeinsam bei der Aufführung des Musicals „Der Weg nach Santiago“ von Siegfried Fietz und Hermann Schulze-Berndt mitwirken wollen. Wir laden herzlich alle Interessierten, mit und ohne Chorerfahrung, zur nächsten Chorprobe am Fr. 30.09.2016 um 18.30 h in das Gemeindehaus am Goldberg, Hauptstr. 41 nach Vendersheim ein. Bis zur Aufführung treffen wir uns 14tägig, freitags ab 18:30 h, also am Fr. 14.10.16 und eine Generalprobe. Jeder ist willkommen - auch ohne Notenkenntnisse und Bühnenerfahrung. Wer gerne singt, seine Stimme in diesen gewaltigen Gotteshäusern erschallen lassen möchte und einmal die überwältigende Atmosphäre in den beiden Kirchen mit einem Chor erleben möchte, sollte sich das nicht entgehen lassen. Unter der Leitung von Alwina Reiss und Christine Halfmann (christine.halfmann@t-online.de oder Telefon 0151 64904827) sind alle willkommen: Wir freuen uns auf jede/n, die/der sich auf den Weg macht um gemeinsam mit uns zu musizieren! In dem Musical geht es darum, dass Jakob Mayer ein Mann ist, der sein Glück bislang an der Börse oder im Casino gesucht hat. Als seine Mutter im Sterben liegt, verspricht er ihr widerwillig, den Jakobsweg nach Santiago de Compostela zu gehen.  Sein Gewissen treibt ihn dazu, das Versprechen zu erfüllen. Unterwegs gewinnt er wider Erwarten tiefe existenzielle und spirituelle Erkenntnis, indem er Menschen trifft und von ihnen lernt. Am Zielort angelangt, spürt Jakob, dass er sein Leben ändern will. Aufgeführt wird das Musical am 21.10.2016 in der Ingelheimer Burgkirche und am 30.10.2016 im Wormser Dom, jeweils ab 18.00 h.

  • 9. Oktober 2016 (10:00)‒ 9. Oktober 2016 (16:00)12. Pilgertour zur Aktion "200 km für Rheinhessen"
    (Regionalgruppe Rheinhessen/Ffm-Mainz)

    Pilgern auf dem Rheinhessischen Jakobsweg – „Unterwegs im Zeichen der Muschel“ Wir pilgern auf der Schleife Sulzheim - Spiesheim - Ensheim - Rommersheim - Sulzheim Pilgertour für  alle Menschen, die erste Erfahrungen mit dem Pilgern sammeln wollen oder einfach gerne pilgern. „Heute ein Tag nur für mich“. Das kann diese Pilgertour für Sie werden. Pilgern Sie gemeinsam mit der Pilgerbegleiterin und Naturpädagogin Gudrun Kayser auf der Schleife. Mit Gleichgesinnten auf Wegen, die bereits vor Jahrhunderten als Route für Pilger von Nah und Fern genutzt wurden. Schauen Sie die rheinhessischen Kleinode am Wegrand an und nehmen Sie gemeinsam ihre Rucksackverpflegung  ein. Genießen Sie die Natur und lassen Sie die Stille auf sich wirken. Neugierig? Melden Sie sich an. (Die Pilgertour findet bei jedem Wetter statt) Wenn Sie wollen, können Sie dann noch – auf eigene Kosten - am gemeinsamen Abschluss in Sulzheim teilnehmen. Treffpunkt:      Parkplatz Gemeindehalle, 55286 Sulzheim, Böhlweg 11,  ca. 1 km vom Bahnhof Wörrstadt Uhrzeit:           10.00 Uhr Parkplatz Sulzheim oder 10.30 Uhr am Bahnhof Wörrstadt Kosten:             5,00 € Dauer:             ca. 6  Stunden Strecke:           ca. 14 km (festes Schuhwerk, Regenjacke erforderlich – Teilnahme in eigener Verantwortung) Anmeldung erforderlich: Per Mail: metzler@tourismusgmbh.de, telefonisch unter 06732-95196901 oder direkt bei Gudrun Kayser: Mail: gudrunkayser@hotmail.com oder tel.: 06732-9483732.

  • 14. Oktober 2016 (18:30)‒ 14. Oktober 2016 (20:00)Chorprobe zur Aufführung des Musicals „Der Weg nach Santiago“
    (Regionalgruppe Rheinhessen/Ffm-Mainz)

    Musik verbindet – Rheinhessen wird 200 Jahre alt Die 200 Jahrfeier Rheinhessens ist in aller Munde und auch die Regionalgruppe Rheinhessen der St. Jakobus-Gesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland e.V. beteiligt sich an dieser Jubiläumsfeier beteiligen. Dazu suchen wir Sängerinnen und Sänger, die gemeinsam bei der Aufführung des Musicals „Der Weg nach Santiago“ von Siegfried Fietz und Hermann Schulze-Berndt mitwirken wollen. Wir laden herzlich alle Interessierten, mit und ohne Chorerfahrung, zur nächsten Chorprobe am Fr. 14.10.2016 um 18.30 h in das Gemeindehaus am Goldberg, Hauptstr. 41 nach Vendersheim ein. Bis zur Aufführung treffen wir uns nochmals zur Generalprobe. Jeder ist willkommen - auch ohne Notenkenntnisse und Bühnenerfahrung. Wer gerne singt, seine Stimme in diesen gewaltigen Gotteshäusern erschallen lassen möchte und einmal die überwältigende Atmosphäre in den beiden Kirchen mit einem Chor erleben möchte, sollte sich das nicht entgehen lassen. Unter der Leitung von Alwina Reiss und Christine Halfmann (christine.halfmann@t-online.de oder Telefon 0151 64904827) sind alle willkommen: Wir freuen uns auf jede/n, die/der sich auf den Weg macht um gemeinsam mit uns zu musizieren! In dem Musical geht es darum, dass Jakob Mayer ein Mann ist, der sein Glück bislang an der Börse oder im Casino gesucht hat. Als seine Mutter im Sterben liegt, verspricht er ihr widerwillig, den Jakobsweg nach Santiago de Compostela zu gehen.  Sein Gewissen treibt ihn dazu, das Versprechen zu erfüllen. Unterwegs gewinnt er wider Erwarten tiefe existenzielle und spirituelle Erkenntnis, indem er Menschen trifft und von ihnen lernt. Am Zielort angelangt, spürt Jakob, dass er sein Leben ändern will. Aufgeführt wird das Musical am 21.10.2016 in der Ingelheimer Burgkirche und am 30.10.2016 im Wormser Dom, jeweils ab 18.00 h.

  • 21. Oktober 2016 (18:00) Musical „Der Weg nach Santiago“ in der Ingelheimer Burgkirche
    (Regionalgruppe Rheinhessen/Ffm-Mainz)

    Musik verbindet In einem Projektchor wirken Sängerinnen und Sänger gemeinsam bei der Aufführung des Musicals „Der Weg nach Santiago“ von Siegfried Fietz und Hermann Schulze-Berndt mit. Der Inhalt des Musical: Jakob Mayer ist ein Mann, der sein Glück bislang an der Börse oder im Casino gesucht hat. Als seine Mutter im Sterben liegt, verspricht er ihr widerwillig, den Jakobsweg nach Santiago de Compostela zu gehen.  Sein Gewissen treibt ihn dazu, das Versprechen zu erfüllen. Unterwegs gewinnt er wider Erwarten tiefe existenzielle und spirituelle Erkenntnis, indem er Menschen trifft und von ihnen lernt. Am Zielort angelangt, spürt Jakob, dass er sein Leben ändern will.   Unter der Leitung von Alwina Reiss und Christine Halfmann (christine.halfmann@t-online.de oder Telefon 0151 64904827) sind alle willkommen. Wir laden herzlich alle Interessierte ein die überwältigende Atmosphäre und die Aufführung in einem gewaltigen Gotteshaus zu genießen. Wir freuen uns auf Alle, die sich auf den Weg machen um gemeinsam diesem Ereignis zu lauschen!  

  • 30. Oktober 2016 (18:00) Musical „Der Weg nach Santiago“ Wormser Dom
    (Regionalgruppe Rheinhessen/Ffm-Mainz)

    Musik verbindet In einem Projektchor wirken Sängerinnen und Sänger gemeinsam bei der Aufführung des Musicals „Der Weg nach Santiago“ von Siegfried Fietz und Hermann Schulze-Berndt mit. Der Inhalt des Musical: Jakob Mayer ist ein Mann, der sein Glück bislang an der Börse oder im Casino gesucht hat. Als seine Mutter im Sterben liegt, verspricht er ihr widerwillig, den Jakobsweg nach Santiago de Compostela zu gehen.  Sein Gewissen treibt ihn dazu, das Versprechen zu erfüllen. Unterwegs gewinnt er wider Erwarten tiefe existenzielle und spirituelle Erkenntnis, indem er Menschen trifft und von ihnen lernt. Am Zielort angelangt, spürt Jakob, dass er sein Leben ändern will.   Unter der Leitung von Alwina Reiss und Christine Halfmann (christine.halfmann@t-online.de oder Telefon 0151 64904827) sind alle willkommen. Wir laden herzlich alle Interessierte ein die überwältigende Atmosphäre und die Aufführung in einem gewaltigen Gotteshaus zu genießen. Wir freuen uns auf Alle, die sich auf den Weg machen um gemeinsam diesem Ereignis zu lauschen!

Für alle Veranstaltungen gilt: Änderungen vorbehalten!


III. Pilgertreffs

 a) “Pilgertreff Rheinhessen”

Dieser “Pilgertreff”  findet  4-mal im Jahr freitags, in unterschiedlichen Weingütern od. Gasträumen der Region (Restaurant-Möglichkeit), statt. Start ist immer um 19.00 Uhr. Pilger und Interessierte können an diesen Abenden Erfahrungen, Gedanken und Tipps austauschen und erfahrene Pilger zeigen eine  Pilgerreise-Präsentation, wenn die Möglichkeit besteht.

Pilgertreff-Termine 2016:

  

  • 04. (Fr.) November 2016, 19 Uhr, im Hildegard-Forum in 55411 Bingen,· Rochusberg;„ Der Jerusalem Weg“ oder „Mission und Passion Jesu“.Es war eine Pilgerreise der besonderen Art, die Dr. Christine Halfmann, Referentin des Abends, auf den „Jerusalem Weg“ führte und sie dazu brachte aufzubrechen und den Lebensstationen von Jesu zu folgen. Lt. Frau Halfmann: „Eine Pilgerreise, die mich über Nazareth, das Taubental und die heiligen Stätten zum See Genezareth führte (Mission Jesu). Von hier ging es durch die judäische Wüste nach Jerusalem. Die via dolorosa zeigte die verschiedenen Leidensstationen und führte uns zum „Leeren Grab“ in der Grabeskirche, einer Kirche die für viele Religionen den Mittelpunkt ihres Wirkens darstellt. Eine unglaublich spirituelle Reise, die mich an die Wurzeln unseres Daseins führte.“Wir laden sie herzlich ein teilzunehmen an dieser Reise und einen Blick in das „Gelobte Land“ zu werfen.
  • Im Anschluss an die Präsentation besteht die Möglichkeit zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch sowie zum Klären eventuell offen gebliebener Fragen.  Alle sind herzlich willkommen!

Organisatorin:

  Hildegard Becker-Janson
  Hauptstr. 12
  55286 Sulzheim
  Tel.: 0 67 32 – 96 39 81
  hibeja@web.de
 

——————————————————————————————–

b) Mainzer Pilgertreff

Ort: 55116 Mainz, Gautorstr. 2, im Restaurant “Gautor”, Raum: Eiscafé

Organisator:  
 Klaus Dollny
 Am Schinnergraben 66
 55129 Mainz
 Tel.: 0 61 31  - 5 23 67
 k.dollny@t-online.de

IV. Pilgerberichte + Fotos

Foto (Einfach Klicken) Gemeinsamer Pilgersaisonstart 2014 der Regionalgruppen “Rheinhessen” und “Nordpfalz” am 09. März am Wormser Dom

 


V. Pilgerwege

a) Pilgerweg durch Mainz Weg durch die Stadt Mainz

b) Mainz – Bingen 1. Etappe   Mainz – Heidesheim (21 km) 2. Etappe   Heidesheim – Bingen (20 km) Eine detaillierte Wegbeschreibung finden Sie hier

c) Bingen – Worms ( Beschreibung folgt)

d) Frankfurt – Mainz (vorläufig) Eine Wegbeschreibung finden Sie hier

e) Mainz – Worms (wird z.Zt. erarbeitet) Pilger sollten die markierte Strecke des Rheinterrassenweges nutzen. Die Strecke Mainz -Worms wird z.Zt. zusätzlich als ”Barrierefreie Route” erkundet.


VI. Übernachtungen

Auf den Pilgerwegen in Rheinhessen: Übernachtungen 

 

Zum Archiv

Impressum | Kontakt | Weitere Jakobusgesellschaften | Sitemap | Statistik: 14586 Aufrufe