Rheinhessen

Auf dem Weg nach Santiago de Compostela, von Osten kommend, führt der Pilgerweg von Mainz-Kastel über den Rhein nach Mainz. Weiter geht’s durch die Landkreise Mainz-Bingen und Alzey-Worms bis Worms. Von Norden kommend beginnt die rheinhessische Pilgerroute in Bingen. Pilger können sowohl auf der direkten Route oder den Alternativstrecken mit den Ortsschleifen das rheinhessische Ziel Worms erreichen.

Übersichtskarte der Rheinhessischen Pilgerwege

Die Pilgerrouten sind durchweg mit der stilisierten Jakobsmuschel (gelb auf blauem Grund) gekennzeichnet, z.B. auch auf Markierungssteinen. Zusätzlich zeigen gelbe Pfeile auf dem Weg, oder blaue Pfeile auf kleinen Aufklebern, die Richtung der Route an. Diese Wege sind beschrieben in: „Jakobsweg Rheinhessen” von Dr. Christine Halfmann – ISBN 978 3-00-027599-9

Außerdem gibt es eine kleine Broschüre “Jakobswege in Rheinhessen”,  mit konkretem Wegeverlauf und Beschreibung. Zu beziehen siehe unter Punkt VII.

Regionalgruppensprecher:

 20171011_Heiko Heiko Fruth
  Friesenheimer Str. 12
  55278 Weinolsheim
  Tel.: 06249-8032946
  heiko(at)weinolsheim.net
 

Stellvertreter:

DSC_0809_1a  Robert De Taey
  Apostelbräustr.14
  67549 Worms
  Tel.:+4917610052727
  robert(at)detaey.de
 
 
 

I. Arbeitssitzung und Mitgliederversammlung der regionalen Gruppe

Nächster Termin: 

  • Neuer Termin: Donnerstag, 13. Juni 2019, 19:00 in Gau-Odernheim, Rathaus
  • Oktober 2019

         Eingeladen sind alle Mitglieder und natürlich alle Interessierte!


II. Pilgertermine 2019

Für alle Veranstaltungen gilt: Änderungen vorbehalten!

Die Teilnahme an allen Pilgerwanderungen erfolgt auf eigene Verantwortung!
Bitte denken Sie an Verpflegung für unterwegs, wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk!

Alle Termine im Überblick des Flyers. Klicken Sie bitte demnächst HIER

  • 27. Mai 2019 (19:00) Pilgern: Auf Luthers Spuren
    (Regionalgruppe Rheinhessen)

    Nach mehreren Pilgerwanderungen auf Jakobuswegen in Spanien hat sich der Referent Heinz-Werner Hammen (Schornsheim) im Jahre 2017 auf die Spuren von Martin Luther begeben. Er folgte dem gleichen Weg, den auch Martin Luther vor 500 Jahren ging, als er die Reise zum Reichstag nach Worms antrat. Martin Luther folgte damit einer Vorladung des Kaisers. Auf dem Reichstag sollte er vor dem Kaiser und den versammelten Kurfürsten seine Schriften widerrufen. Der Bildvortrag des Referenten spiegelt die Eindrücke und die Erlebnisse der 650 km langen Wanderung wider. Der Weg führt durch sechs Bundesländer (Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen, Hessen und Rheinland-Pfalz), durch den wunderschönen Naturpark Dübener Heide, den vielfältigen Vogelsberg- und Werrakreis, entlang der Elbe und Saale. Er taucht dabei in die Geschichte, während der Reformationszeit, ein. Der Besuch der Kirchen in Wittenberg, Leipzig, Erfurt, Weimar, Eisenach, Frankfurt, Oppenheim und Worms rundete die Pilgertour ab. Mit vielen Eindrücken kehrte Heinz-Werner Hammen von dieser Wanderung zurück und stellt die Welt des Martin Luthers auf seinen Weg nach Worms als Bild Präsentation dar. Neben dem Präsentations-Teil ist der Abend als Gesprächsaustausch- und Begegnungsmöglichkeit für Menschen, die bereits gepilgert sind oder pilgern möchten oder einfach Interesse am Pilgern haben, gedacht. Der Vortrag findet in der Magnuskirche in 67547 Worms statt.  

  • 1. Juni 2019 Pilgertour vom Heßlocher Spital zur St. Michaelskapelle
    (Regionalgruppe Rheinhessen)

     Heßlocher Spital zur St. Michaelskapelle auf dem Klausenberg in Worms-Abenheim. Mehr zu dieser Pilgertour folgt.

  • 15. Juni 2019 (09:00) Pilgertour auf dem Rheinhessischen Jakobsweg
    (Regionalgruppe Rheinhessen)

    Unterwegs im Zeichen der Muschel - "Heute ein Tag nur für Dich"  Die Gruppe pilgert gemeinsam von Sulzheim nach Dittelsheim-Heßloch (20,5km). Die Route führt vorbei an Spiesheim, Biebelnheim und Framersheim. Die eigene Rucksackverpflegung bitte mitbringen! Es findet nach Absprache mit den Teilnehmern ein gemeinsamer Abschluss auf eigene Kosten statt. Wir pilgern bei jedem Wetter! Festes Schuhwerk und Regenschutz bitte nicht vergessen. Termin:          Samstag, 15.06.2019, 9.00 Uhr Start:              Gemeindehalle / Parkplatz, Böhlweg 11, 55286 Sulzheim   Anmeldung wegen des Rücktranportes zu den Autos erforderlich bis 10.06.2019 bei: Gudrun Kayser, Naturpädagogin Rheinhessen und Pilgerbegleiterin Tel: 06732 9483732; mail: kaysergudrun@web.de Die Teilnahme erfolgt in eigener Verantwortung!

  • 13. Juli 2019 Vom Klausner zum ehemaligen Kloster Maria Himmelskron
    (Regionalgruppe Rheinhessen)

    Vom Klausner zum  ehemaligen Kloster Maria Himmelskron   Mehr zu dieser Pilgertour folgt.

  • 24. August 2019 (09:30) Spirituelle Pilgerwanderung auf dem Rhein-Terrassenweg in Rheinhessen
    (Regionalgruppe Rheinhessen)

  • 28. September 2019 Spirituelle Pilgerwanderung auf dem rheinhessischen Jakobsweg
    (Regionalgruppe Rheinhessen)

  • 13. Oktober 2019 (10:00) Sonntagswanderung: „Unterwegs im Zeichen der Muschel"
    (Regionalgruppe Rheinhessen)

     „Unterwegs im Zeichen der Muschel" Pilgern auf dem rheinhessischen Jakobsweg auf der kleinen Schleife Sulzheim – Vendersheim – Wallertheim - Sulzheim Pilgertour für alle Menschen, die erste Erfahrungen mit dem Pilgern sammeln wollen oder einfach gerne pilgern. „Heute ein Tag nur für mich“. Das kann diese Pilgertour für Sie werden. Pilgern Sie gemeinsam mit der Pilgerbegleiterin und Naturpädagogin Gudrun Kayser auf der kleinen Schleife. Mit Gleichgesinnten auf Wegen, die bereits vor Jahrhunderten als Route für Pilger von Nah und Fern genutzt wurden. Erfahren Sie etwas über die rheinhessischen Kleinode am Wegrand und nehmen Sie gemeinsam ihre Rucksackverpflegung ein. Genießen Sie die Natur und lassen Sie die Stille auf sich wirken. Neugierig? Melden Sie sich an. Ich freue mich auf Sie  und würde Sie gerne am 13. Oktober  begrüßen mit: Ultreia et Suseia! Wenn Sie wollen, können Sie dann noch – auf eigene Kosten - am gemeinsamen Abschluss teilnehmen. Voranmeldung erwünscht! Termin:                               Sonntag, 13.10.2019 (Pilgertour findet bei jedem Wetter statt) Start:                     Parkplatz Gemeindehalle 55286 Sulzheim, Böhlweg 11 (ca. 1,1 km vom Bahnhof Wörrstadt) Uhrzeit:               10.00 Uhr Preis:                    5,00 € Dauer:                  ca. 5 1/2 Stunden Strecke:               ca. 10 km (festes Schuhwerk, Regenjacke erforderlich – Teilnahme auf eigene Verantwortung) Gemeinsame Einkehr auf eigene Kosten während der Pilgertour. Anmeldung erforderlich: Per E-Mail bei Gudrun Kayser: Mail: kaysergudrun@web.de oder tel.: 06732-9483732.

  • 19. Oktober 2019 (10:00) Pilgertour von Dittelsheim-Hessloch auf den Petersberg
    (Regionalgruppe Rheinhessen)

    Pilgertour von Dittelsheim-Hessloch auf den Petersberg (Rundweg ca. 24 km) Rheinhessisches Hügelland, Weite und Wein...Wir starten in der Dalbergstraße in Heßloch und gehen von dort aus zuerst nach Dittelsheim zur Heidenturmkirche. Nach kurzer Besinnung geht es über Framersheim und Gau-Odernheim auf den Petersberg. Bei hoffentlich gutem Wetter können wir hier die Aussicht auf unser schönes Rheinhessisches Hügelland genießen und uns für den Rückweg über Frettenheim nach Heßloch stärken. Ausklang (ca. 16:00) im Cisterzienser-Weingut Michel mit kl. Weinprobe und Brotzeit. Gepilgert wird bei jedem Wetter. Bitte denken Sie an angemessene Kleidung und Schuhwerk, sowie ausreichend Verpflegung für den Weg und die Rast auf dem Petersberg. Kosten pro Teilnehmer für den Abschluss im Weingut: 7,50 EUR Info und Anmeldung bis zum 29.09.2019 bei heiko@weinolsheim.net, Tel. 06249-8032946

 


III. Pilgertreffs

 a) “Pilgertreff Rheinhessen”

Dieser “Pilgertreff”  findet  4-5 mal im Jahr meist freitags, in unterschiedlichen Weingütern od. Gasträumen der Region (Restaurant-Möglichkeit), statt. Start ist immer um 19.00 Uhr. Pilger und Interessierte können an diesen Abenden Erfahrungen, Gedanken und Tipps austauschen und erfahrene Pilger zeigen eine  Pilgerreise-Präsentation, wenn die Möglichkeit besteht.

Pilgertreff-Termine 2019:

  • Fr. 10. Mai 2019, 19 Uhr, Weingut Janson, 55578 Vendersheim, Hauptstr. 7, www.weingutjanson.de

Thema: Spanien – Jakobsweg – Küstenweg

Dieser Pilgerweg beginnt an der Grenze Frankreich/Spanien am Meer und den Pyrenäen. Begleitet vom Golf von Biskaya, dem Kantabrischen Meer, durchquert man das Baskenland, Kantabrien und Asturien, bevor er sich in Galicien nach Süden nach Santiago de Compostela senkt. Dabei werden die Städte San Sebastian, Gernika, Bilbao, Santander, Gijon und Ribadeo berührt und erreicht nach 850 km Santiago de Compostela.

Wer bei dem Klang des Wortes “Küstenweg” das Bild einer Wanderung von Hunderten von Kilometer über breite Strände bis Santiago vor Augen hat, der irrt. Der Küstenweg hat noch viel mehr zu bieten. Strandetappen wechseln sich ab mit Wegstücken, die den Pilger die hinreißende Bergwelt Nordspaniens erleben lassen. Der Weg ist teilweise anspruchsvoll, aber man erlebt viel von Land, Leute und Kultur kennen.

In einer Bild-Präsentation zeigt der Referent Clemens Künstle seine Erfahrungen und Eindrücke.

Neben dem Präsentations-Teil ist der Abend als Gesprächsaustausch- und Begegnungsmöglichkeit für Menschen, die bereits gepilgert sind oder pilgern möchten oder einfach Interesse am Pilgern haben, gedacht. Alle sind herzlich willkommen!

  • Fr. 09. August 2019, 19 Uhr, Weingut Pilgerhof, 55234 Biebelsheim, Obere Kirchgasse 10, www.weingut-fluhr.de
  • Thema: Drei Generationen unterwegs auf dem Camino InglesViele individuelle Eindrücke auf dem Weg von Ferrol nach Santiago de Compostella weiter bis Finisterre und Muxia von Vater-Tochter-Enkeltochter.Die Fotos geben ebenso die schönen Landschaften und Kulturdenkmäler wieder.In einer Bild-Präsentation zeigt die Referentin Susanne Grünen mit ihrem Vater und ihrer Tochter ihre Erfahrungen und Eindrücke.Neben dem Präsentations-Teil ist der Abend als Gesprächsaustausch- und Begegnungsmöglichkeit für Menschen, die bereits gepilgert sind oder pilgern möchten oder einfach Interesse am Pilgern haben, gedacht. Alle sind herzlich willkommen! Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Abend!
  • Fr. 18. Oktober 2019, 19 Uhr, Weingut Holzmühle, 67574 Osthofen, Schwerdstr. 20, www.weingut-holzmuehle.de; Thema: Küstenweg, Referent: Robert de Taey

Themen und weitere Referenten werden zu einem späteren Zeitpunkt genannt.

Dazu lädt die Regionalgruppe Rheinhessen der St. Jakobus-Gesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland e.V. im Rahmen ihrer kontinuierlichen Veranstaltungsreihe „Rheinhessischer Pilgertreff“ am herzlich ein.

Im Anschluss an die Bildpräsentation besteht die Möglichkeit zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch sowie zum Klären eventuell offen gebliebener Fragen. Alle Interessierte sind herzlich eingeladen!

Organisatorin:

  Hildegard Becker-Janson
  Im Pflöckgarten 6
  55546 Hackenheim
  Tel.: 06 71-89 66 90 79
  hibeja(at)web.de
 
 

——————————————————————————————–

b) Mainzer Pilgertreff

Ort: 55116 Mainz, Gaustr. 2, im Restaurant “Gautor”, Raum: Eiscafé

·         Termine 2019 – alle 2 Monate; immer  ab 19 Uhr
 
  • Di.: 19.02.2019
  • Di.: 16.04.2019
  • Di.: 18.06.2019
  • Di.: 20.08.2019
  • Di.: 22.10.2019
  • Di.: 17.12.2019
 
 
 
Organisator:  
 Klaus Dollny
 Am Schinnergraben 66
 55129 Mainz
 Tel.: 0 61 31  - 5 23 67
 k.dollny(at)t-online.de
 
 

IV. Pilgerberichte + Fotos

Foto (Einfach Klicken) Gemeinsamer Pilgersaisonstart 2014 der Regionalgruppen “Rheinhessen” und “Nordpfalz” am 09. März am Wormser Dom

 


V. Pilgerwege

a) Pilgerweg durch Mainz Weg durch die Stadt Mainz

b) Mainz – Bingen 1. Etappe   Mainz – Heidesheim (21 km) 2. Etappe   Heidesheim – Bingen (20 km) Eine detaillierte Wegbeschreibung finden Sie hier

c) Bingen – Worms ( Beschreibung folgt)

d) Mainz – Worms (wird z.Zt. erarbeitet) Pilger sollten die markierte Strecke des Rheinterrassenweges nutzen. Die Strecke Mainz -Worms wird z.Zt. zusätzlich als ”Barrierefreie Route” erkundet.


VI. Übernachtungen

Auf den Pilgerwegen in Rheinhessen: Übernachtungen hier klicken

____________________________________________________________________________________________

VII. RHH-Broschüre “Jakobswege in Rheinhessen”

 Hier kann die Broschüre erworben werden:

Alzey:     Buchhandlung Machwirth;  – Buchhandlung Deckert;

Bingen: Tourist-Information Am Rheinkai;  –  Rochusberg, Hildegard-Forum;

Framersheim: Weingut Hinkel;

Gau-Algesheim: Tourist-Info;

Heidesheim: Schreibwaren Kraft;

Ingelheim: Buchhandlung Wagner;

Mainz: Infoladen des Bistum Mainz;  – Buchhandlung Am Dom; – Dominformation; – Landesmuseum Mainz Shop; – Tourist-Information Am Brand;

Nieder-Olm: Buchhandlung BiNO;

Ockenheim: Kloster Jakobsberg;

Oppenheim: Buchhandlung Der Buchladen;

Osthofen: Infothek, Am Bahnhof;

Worms: Dom; – Buchhandlung Aquarius; – Tourist-Information;

Wörrstadt: Buchhandlung Bücheroase; – Tourist-Information; – Zeitschriften Nauth;

Für die RHH-Broschüre wird eine Schutzgebühr von 3,- € erhoben.

(Bitte haben Sie Verständnis, dass wir einzelne Broschüren nicht versenden können.)

 

 

Zum Archiv

Impressum | Kontakt | Weitere Jakobusgesellschaften | Sitemap | Statistik: 23682 Aufrufe